Der Umriss von Norddeutschland und Virensymbole - der Landkreis Holzminden ist markiert. © panthermedia Foto: lamianuovasupermai

Kaum Fälle: Holzminden ist Niedersachsens Corona-Exklave

Stand: 27.10.2020 06:44 Uhr

Niedersachsenweit steigen die Corona-Infektionen massiv. Nur der Landkreis Holzminden ist bisher wenig betroffen. In den vergangenen vier Tagen gab es keine Neu-Ansteckungen.

Schon der Sommer verlief im Landkreis ohne größere Corona-Vorfälle. In der zweiten Welle kann die Region durchatmen. Derzeit liegt der Sieben-Tages-Inzidenzwert bei 4,3. Vielfach liegen die Zahlen in den Niedersächsischen Landkreisen beim bis zu Zehnfachen - und darüber hinaus. Wie lautet das Infektionsverhütungs-Geheimnis inmitten des Weserberglandes?

Soziale Kontrolle spielt große Rolle

Die Kreisverwaltung lobt auf Nachfrage von NDR 1 Niedersachsen die Disziplin der Einwohner. Es gebe keine Widerstände gegen das Maskentragen. In entsprechenden Bereichen werde der Abstand konsequent eingehalten. Mit dem Abstandhalten werde es den Bewohnerinnen und Bewohnern des Landkreises auch einfach gemacht: Die Region ist sehr ländlich geprägt, hat nur rund 70.000 Einwohner. Vieles sei überschaubarer, hieß es vonseiten der Behörde. Man kenne sich, die soziale Kontrolle sei stark ausgeprägt.

Bei Verstößen ist der Landkreis zur Stelle

Hochzeiten würden unter strengen Auflagen genehmigt - und vom Landkreis kontrolliert. Das Verständnis der Gäste sei groß. Kämen doch mal zu viele Menschen auf zu engem Raum zusammen, beispielsweise in Kneipen oder Restaurants, greife die Kommune hart durch, sagte Landrat Michael Schünemann (parteilos).

Weitere Informationen
Passanten mit Mund-Nasen-Schutz laufen durch eine Fußgängerzone. © picture alliance/dpa Foto: Axel Heimken

Bitte mit Maske: In der Region Hannover gelten neue Regeln

In Fußgängerzonen und auf Märkten gilt Maskenpflicht, ab 23 Uhr ein erweitertes Alkoholverkaufsverbot für den Handel. mehr

Heiger Scholz, Leiter des Krisenstabes des Landes Niedersachsen, spricht auf einer Pressekonferenz zur Entwicklung der Coronakrise in Niedersachsen. © dpa-Bildfunk Foto: Moritz Frankenberg/dpa

Corona-Krisenstabsleiter: Einsame Weihnachten drohen

Werden die Infektionszahlen nicht gebremst, könnte Weihnachten laut Heiger Scholz zum Superspreading-Event werden. mehr

Eine Hinweistafel für Besucher, auf dem hingewiesen wird, dass Besucher untersagt sind, ist am Eingang des Evangelischen Krankenhaus Göttingen-Weende zu sehen. © Picture Alliance Foto: Swen Pförtner

Steigende Infektionszahlen: Kliniken regeln Besuche runter

Die Krankenhäuser wollen Hotspots vermeiden. Eine Klinik in Göttingen-Weende setzt auf Schnelltests und Farben. mehr

Weitere Informationen
Eine junge Frau geht in einem Einkaufscenter an einem Weihnachtsbaum vorbei. © dpa - picture alliance Foto: Frank Hoermann/SVEN SIMON

Corona in Niedersachsen: Jetzt gelten verschärfte Regeln

Die neue Verordnung gilt seit Dienstag. Am Montag hatte Ministerpräsident Weil die Maßnahmen im Landtag verteidigt. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona in Niedersachsen: 523 Neuinfektionen registriert

Die Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist erneut leicht gesunken und liegt jetzt bei 83,1. mehr

Ein Mitarbeiter der Johanniter-Unfall-Hilfe nimmt für einen Corona-Test einen Abstrich von einer Frau © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Corona-Ticker: Schleswig-Holstein meldet 224 neue Fälle

Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nun bei 44,4. Die Zahl der Todesfälle stieg in SH um drei. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.10.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Über dem Gelände der Deutschen Messe AG in Laatzen ist das Logo der Hannover Messe zu sehen. © Deutsche Messe AG

Zukunft der Deutschen Messe AG: Fortschritte bei Gesprächen

Betriebsrat und Gewerkschaft IG Metall machen dem Unternehmen Sparvorschläge im Umfang von rund 200 Millionen Euro. mehr

Ein Notarzt-Schriftzug auf einem Einsatzfahrzeug. © NonstopNews

Mit Auto gegen Baum geprallt: 25-Jähriger stirbt nach Unfall

Er war bei Steimbke im Landkreis Nienburg aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen. mehr

Eine Veranstaltung in einer Kirche
3 Min

Öffentliche Adventskalender sorgen für Vorweihnachtsstimmung

Ob als Streetart, musikalisch oder in Form von Physik-Experimenten: Vielerorts in Niedersachsen gibt es tolle Aktionen. 3 Min

In einer großen Halle stehen zwei Männer die ein Schild in der Hand haben auf dem "Impfzentrum" steht, dabei werden sie von einem Dritten fotografiert. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Ablauf von Corona-Impfungen nimmt konkrete Form an

Noch in diesem Jahr könnten laut Krisenstab die ersten 100.000 Menschen in bis zu 60 Zentren geimpft werden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen