Stand: 03.03.2020 10:51 Uhr

Jugendliche schubsen Frau Richtung Gleise

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. (Themenbild)

Drei Jugendliche haben am Montag in Hannover eine 36-jährige Frau bedrängt und versucht, sie von einem Bahnsteig zu stoßen. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, ereignete sich der Vorfall an der Haltestelle Noltemeyerbrücke im Stadtteil Groß-Buchholz. Die 36-Jährige hatte versucht, die Jugendlichen nach diversen Beleidigungen zur Rede zu stellen. Sie konnte im letzten Augenblick ein Herabstürzen auf die Gleise verhindern, fiel jedoch auf den Bahnsteig. Dabei wurde sie leicht verletzt. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und Beleidigung. Bei den Tätern soll es sich um zwei Jungen und ein Mädchen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren handeln. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0511) 109 33 17 bei der Polizei zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.03.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand macht eine Strichliste neben der Abbildung von Viren. © picture alliance, panthermedia Foto: Image Broker

Hannover überschreitet Grenzwert für Corona-Neuinfektionen

Das Landesgesundheitsamt hat 52,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner gemeldet. Weitere Corona-Regeln gelten ab sofort. mehr

Schattenriss zu Festnahme mit Handschellen © picture-alliance / dpa Foto: Marcus Führer

Frau stürzt vom Balkon - Polizei nimmt Lebensgefährten fest

Die 36-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt. Nach Angaben der Polizei hatte es zuvor einen Streit gegeben. mehr

Blick auf das Convention Center der Deutschen Messe AG in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte

Gewerkschaft kritisiert Messe AG für geplanten Personalabbau

Es sei stilllos und respektlos, dass die Beschäftigten die Neuigkeiten aus den Medien erfahren müssen, so ein Sprecher. mehr

Die Pokale für die Preisträger des Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen auf der Bühne. © picture alliance/dpa Foto: Michael Reichel

Umweltpreis geht an Blechwarenfabrikant und Klima-Ökonom

Sie wurden in Hannover geehrt. Bundespräsident Steinmeier mahnte in einer Videobotschaft, an den Klimaschutz zu denken. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen