Stand: 17.04.2019 15:40 Uhr

Isernhagen: 100.000-Euro-Roadster brennt aus

Am Mittwochmittag hat in Isernhagen ein seltener Roadster Wiesmann MF 3 Cabriolet während der Fahrt Feuer gefangen. Der 68 Jahre alte Fahrer war gegen 12.30 Uhr auf einer Landstraße in der Region Hannover unterwegs, als erst der Motor stotterte und er wenig später Rauch am hinteren rechten Radkasten des Wagens bemerkte. Kurz darauf stand das Heck des Wagens in Flammen. Löschversuche seitens des Besitzers blieben vergebens, das graue Fahrzeug brannte aus. "Wir gehen von einem technischen Defekt aus", sagte ein Polizeisprecher NDR.de. Der Schaden soll bei rund 100.000 Euro liegen. Der Fahrer blieb unverletzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 17.04.2019 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:27
Hallo Niedersachsen
02:29
Hallo Niedersachsen
04:04
Hallo Niedersachsen