Stand: 18.03.2020 12:21 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Historisches Museum will Inhalte online stellen

Bild vergrößern
Das Historische Museum Hannover will wegen der Corona-Zwangspause Ausstellungsinhalte online stellen. (Themenbild)

Das Historische Museum in Hannover will trotz der Corona-Zwangspause die Bürger erreichen. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Unter dem Motto "closedbutopen" - geschlossen aber offen - seien Ausstellungsinhalte in den sozialen Medien und im Internet zugänglich, so eine Sprecherin. So würden unter anderem fortlaufend Bilder und Texte aus der aktuellen Sonderausstellung "Hanno(ver)wandelt" auf der veröffentlicht. Auch für die geplante Sonderausstellung ".recht was Königliches. 300 Jahre Große Fontäne" im Museum Schloss Herrenhausen bereiteten die Kuratoren Informationen einen Online-Zugriff vor.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

03.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.03.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:04
Hallo Niedersachsen
01:58
Hallo Niedersachsen
02:02
Hallo Niedersachsen