Stand: 28.06.2021 20:07 Uhr

Hildesheim: Frau bei Unfall schwer verletzt

Auf dem Dach eines Polizeiautos ist das Blaulicht eingeschaltet. © NDR Foto: Julius Matuschik
Am Montagnachmittag wird eine 61-Jährige bei einem Unfall schwer verletzt. (Themenbild)

Am Montagnachmittag ist eine 61-jährige Hildesheimerin bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war sie auf der Bundesstraße 243 in Richtung Groß Düngen unterwegs. In Höhe Egenstedt (Landkreis Hildesheim) kam sie aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 29.06.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Im Fenster einer Hamburger Kiez-Kneipe hängt ein Zettel mit dem Text "2G, Einlass nur für Geimpfte und Genesene". © picture alliance/dpa Foto: Markus Scholz

Corona: Diese Regeln gelten seit heute in Niedersachsen

Die Hospitalisierungs-Inzidenz wird zum neuen Leitindikator. Ab Warnstufe 2 gilt künftig vielerorts die 2G-Regel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen