Stand: 25.11.2020 07:39 Uhr

Hannover-Wülfel: Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr mit dem Schriftzug Notfallrettung / Krankentransport. © NDR Foto: Julius Matuschik
In Hannover ist eine Radfahrerin schwer verunglückt. (Themenbild)

Eine 60 Jahre alte Radfahrerin ist am Dienstagabend bei einem Unfall in Hannover schwer verletzt worden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Nach Angaben der Polizei wollte ein 89-jähriger Autofahrer im Stadtteil Wülfel auf die Hildesheimer Straße abbiegen und kollidierte dann mit der entgegenkommenden Radfahrerin. Sie wurde zu Boden geschleudert und kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 25.11.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © imago images / Alexander Limbach Foto: Alexander Limbach

Corona-Mutation: Kontakte leben in der Region Hannover

Bei der betroffenen Frau wurde die als hochansteckend geltende sogenannte britische Virus-Variante B1.1.7 nachgewiesen. mehr

Säulen stehen vor dem Eingang des Niedersächsischen Landtags. © NDR Foto: Julius Matuschik

Landtag startet mit erster regulärer Sitzung in diesem Jahr

Bevor die Debatten losgehen, gibt es eine Gedenkstunde für die NS-Opfer. NDR.de überträgt am Mittwoch ab 10 Uhr live. mehr

Spritze mit Corona-Schutzimpfstoff wird verabreicht. © picture alliance/Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Keine Sofort-Impfung: 83-Jähriger scheitert vor Gericht

Er wollte als Härtefall unverzüglich gegen das Coronavirus geimpft werden. Das Verwaltungsgericht Hannover lehnte ab. mehr

Eine Person hält sich eine rote Mappe vor das Gesicht. © NDR

93-Jährige verhungert und verdurstet: Sohn vor Gericht

Die Staatsanwaltschaft Hannover wirft dem 74-Jährigen vor, die Frau in einer hilflosen Lage im Stich gelassen zu haben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen