Stand: 22.08.2020 12:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Hannover: Neuer Stadtteil Kronsrode entsteht

Eine Drohnenaufnahme von der Baustelle des größten Wohnungsbauprojektes in Niedersachsen. © dpa-Bildfunk / picture-alliance Foto: Julian Stratenschulte
Noch ist Hannovers neuer Stadtteil Kronsrode Mitte eine große Baustelle, aber in den kommenden zwei Jahren sollen hier 3.500 Wohnungen entstehen. (Archivbild)

In Hannover entsteht östlich des früheren Expogeländes in den kommenden Jahren ein komplett neuer Stadtteil: Kronsrode Mitte. Wo jetzt noch Vögel zwitschern, sollen bald 8.000 Menschen leben, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. In direkter Nachbarschaft zur Stadtbahn-Endhaltestelle Messe/Ost werden insgesamt 3.500 Wohnungen gebaut, dazu Geschäfte, eine Grundschule und eine Kindertagesstätte. Auch Grünflächen sollen angelegt werden. Am Freitag hat Stadtbaudezernent Uwe Bodemann den ersten Spatenstich gesetzt. Im Herbst 2022 sollen die ersten Häuser fertig sein. Die ersten größeren Bauprojekte übernehmen die kommunalen Wohnbauunternehmen Hanova und KSG Hannover. Sie haben vereinbart, einen Mietpreis deutlich unter dem aktuellen Durchschnitt von rund 10 Euro pro Quadratmeter zu verlangen.

Weitere Informationen
Das alte Fabrik-Gelände der Continental AG in Hannover-Limmer. © NDR Foto: Jens Otto

Wasserstadt: Vorerst kein Abriss der Conti-Gebäude

Die denkmalgeschützten Fabrikgebäude auf dem Wasserstadt-Gelände in Hannover dürfen vorerst nicht abgerissen werden. Das hat das Verwaltungsgericht Hannover entschieden. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.08.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Demonstranten auf dem Opernplatz in Hannover. Ein Banner liegt auf dem Boden mit der Aufschrift: #kulturverhungert © NDR Foto: Bertil Starke

#kulturverhungert": Künstler-Demo für mehr Hilfen

In Hannover haben etwa 150 Menschen aus der Musik, Kultur und Veranstaltungsbranche für höhere Corona-Hilfen demonstriert. Die versprochene Unterstützung komme nicht an, beklagen sie. mehr

Ein Blaulicht auf einem Polizeiwagen, im Hintergrund ein weiterer Polizeiwagen. © picture alliance/dpa Foto:  Friso Gentsch

Mann onaniert vor Kindern und Tochter

Auf einem Spielplatz in Bad Münder hat ein 45-Jähriger am Freitag vor Kindern onaniert. Auf dem Spielplatz befand sich auch seine fünfjährige Tochter. Er wurde vorübergehend festgenommen. mehr

Besucher gehen in Göttingen über den Weihnachtsmarkt. © dpa - Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Weihnachtsmärkte trotz Corona: Ja - aber wie?

Trotz Corona soll es in diesem Jahr in Niedersachsen Weihnachtsmärkte geben - unter Auflagen. Wie die genau aussehen, ist noch nicht ganz klar. Entsprechend planen die Kommunen. mehr

Christian Santos vom VfL Osnabrück jubelt © imago images/Joachim Sielski

Osnabrücks neuer Liebling: Santos schockt Hannover 96

Der VfL Osnabrück ist im eigenen Stadion wieder zum Favoritenschreck geworden. Die Lila-Weißen besiegten Aufstiegskandidat Hannover 96. Entscheidenden Anteil daran hatte ein Neuer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen