Stand: 24.01.2019 09:54 Uhr

Hannover: Auto rollt los und verletzt Besitzerin

In Hannover ist ein Auto in einer Garageneinfahrt ins Rollen geraten. Das Fahrzeug erfasste die Besitzerin. Die 78 Jahre alte Frau sei dabei schwer am Bein verletzt worden, teilte die Polizei Hannover mit. Die Seniorin wollte demnach ihren Wagen im Keller eines Mehrfamilienhauses abstellen. Dazu sei sie ausgestiegen und die etwa neun Meter lange Rampe zum Garagentor hinab gegangen. Sie habe jedoch vergessen, die Handbremse zu ziehen. Das Auto rollte los, traf sie und prallte gegen das Garagentor. Die Frau konnte sich selbst befreien und wurde in eine Klinik gebracht.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 24.01.2019 | 06:30 Uhr