Stand: 08.09.2020 12:59 Uhr

Hameln: Schau zur Polizei in Weimar zu sehen

Blick vom Hausberg Klüt auf die Stadt Hameln und das Umland. © Hameln Marketing und Tourismus GmbH
In Hameln ist eine Schau zur Polizei in der Weimarer Republik zu sehen. (Themenbild)

Im Kunstkreis in Hameln ist derzeit eine Ausstellung über die Polizei in der Weimarer Republik zu sehen. Die Schau befasst sich mit der Geschichte der Polizei zwischen den beiden Weltkriegen. In den 1920er Jahren habe die Polizei nicht mehr militärisch sein, sondern eine zivile Behörde werden sollen, so eine Sprecherin der Polizeidirektion Göttingen. Die Ordnungshüter sollten nicht mehr die Macht des Kaisers wahren und durchsetzen, sondern für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger sorgen und das Bild vom Freund und Helfer verkörpern. Am Ende sei die Polizei jedoch von den Nationalsozialisten instrumentalisiert worden. Die Ausstellung läuft bis zum 4. Oktober in Hameln.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 08.09.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Junge versteckt sein Gesicht © imago stock&people

Nach Lügde: Landkreis entwickelt Konzept gegen Missbrauch

Unter anderem sollen Beschäftige des Jugendamts Hameln-Pyrmont fortgebildet werden. Auch eine App mit Infos ist geplant. mehr

Eine Krankenschwesten schiebt ein leeres Bett auf einem Krankenhausflur. © Colourbox Foto: Syda Productions

Kliniken in Nienburg und Stolzenau werden zusammengelegt

Nach Angaben der Helios-Kliniken erfolgt der geplante Zusammenschluss in Nienburg auch aus wirtschaftlichen Aspekten. mehr

Geballte Faust. © picture-alliance/Lehtikuva Foto: Vesa Moilanen

Hannover: Mann schlägt Frau in ICE

Der 33-Jährige hat seine Lebensgefährtin eine starke Ohrfeige verpasst und an ihren Haaren gezogen. mehr

Leerer Klassenraum © Fotolia.com Foto: Uolir

Zwei weitere Tage: Weihnachtsferien noch früher geplant?

Niedersachsen hatte den Ferienbeginn schon auf den 18. Dezember vorgezogen. Der Bund will nun eine weitere Vorverlegung. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen