Stand: 03.06.2020 11:20 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Hameln: Arbeitslosenzahl steigt im Mai auf 12.500

Bild vergrößern
Wegen Corona: In Hameln ist die Zahl der Arbeitslosen erstmals seit 30 Jahren in einem Mai angestiegen. (Themenbild)

Die Folgen der Corona-Pandemie sind deutlich auf dem Arbeitsmarkt zu spüren. Im Weserbergland ist die Arbeitslosigkeit erstmals seit 30 Jahren in einem Mai wieder angestiegen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, waren vergangenen Monat bei der Agentur für Arbeit in Hameln mehr als 12.500 Menschen arbeitslos gemeldet - rund vier Prozent mehr als im April. Arbeitslose bräuchten aufgrund der Corona-Pandemie länger, um eine neue Stelle zu finden, sagt Gerhard Durchstecher von der Agentur für Arbeit Hameln. Auch im Hildesheimer Bereich steigt die Zahl der Arbeitslosen. Gleichzeitig hätten dort rund 3.500 Unternehmen Kurzarbeit angezeigt. Im Vorjahr waren es gerade einmal 16 Anzeigen. In der Region Hannover ist die Zahl der Arbeitslosen um fast 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen.

Jederzeit zum Nachhören
09:40
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

08.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:40 min)

Weitere Informationen zum Arbeitsmarkt im Norden
NDR Info

Corona-Krise: Viel mehr Arbeitslose im Norden

03.06.2020 10:00 Uhr
NDR Info

Die Zahl der Arbeitslosen ist infolge der Corona-Krise in allen norddeutschen Ländern im vergangenen Monat stark gestiegen. Die Lockerungen machen sich noch nicht positiv bemerkbar. mehr

Arbeitsminister Heil: "Kurzarbeit nicht gedeckelt"

27.04.2020 17:00 Uhr

Bundesarbeitsminister Heil hat deutlich gemacht, dass Kurzarbeit nicht budgetiert ist. Seit Beginn der Corona-Pandemie zeigten 72.000 Unternehmen in Niedersachsen und Bremen Kurzarbeit an. mehr

Corona-Krise: Aktuell 41.000 Betriebe in Kurzarbeit

01.04.2020 07:00 Uhr

In Niedersachsen haben Stand 31. März mehr als 41.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet. Eine Verzehnfachung gegenüber der Finanzkrise 2008/2009, sagt Arbeitsagenturchefin Höltzen-Schoh. mehr

Downloads

Stufenweise Normalität: Neuer Alltag mit Corona

Die niedersächsische Landesregierung hat einen Stufenplan aufgestellt, wie schrittweise viele Einschränkungen im Alltag reduziert werden können. Hier gibt es die Infos zum Download. Download (231 KB)

Weitere Informationen zu Corona in Norddeutschland
NDR Info

Live-Ticker: Niedersachsen wirbt für umsichtiges Verhalten

NDR Info

Niedersachsens Landesregierung stellt heute eine Kampagne vor, die die Bürger dazu motivieren soll, "sich im Alltag auch künftig umsichtig zu verhalten". Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

NDR Info

Coronavirus-Update: Alle Folgen in der Übersicht

NDR Info

Professor Christian Drosten, der Leiter der Virologie an der Berliner Charité, liefert im Coronavirus-Update Expertenwissen. Hier finden Sie alle Folgen zum Nachlesen und Nachhören. mehr

Corona: Niedersachsens Weg aus der Krise

02.06.2020 19:30 Uhr

Während das Landeskabinett den Haushaltsentwurf für 2021 vorstellt, dürfen Fußballer in Niedersachsen wieder mit bis zu 30 Spielern auf den Platz. Es gelten neue Corona-Lockerungen. mehr

Was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Die Corona-Pandemie hat den Alltag massiv verändert. Die Ausbreitung hat sich aber verlangsamt. Was muss weiter beachtet werden? Was hat die Forschung ergeben? Fragen und Antworten zum Coronavirus. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 03.06.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:07
Hallo Niedersachsen
07:23
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen