Stand: 14.09.2020 16:19 Uhr

Guth strebt Wiederwahl als AfD-Fraktionschefin an

Dana Guth spricht an einem Rednerpult. © Picture Alliance Foto: Julian Stratenschulte
Dana Guth will Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion bleiben.

Nach ihrer Ablösung als AfD-Landeschefin will Dana Guth in der kommenden Woche dennoch bei der Wahl des oder der neuen Fraktionsvorsitzenden antreten. "Mit einer Doppelspitze, hier Fraktion, dort Partei, wird die AfD nun für ein besseres Niedersachsen kämpfen", kündigte die seit Ende2017 amtierende Fraktionschefin Guth am Montag in Hannover an. Die Fraktion werde ihren erfolgreichen Kurs im Landtag mit ganzer Kraft fortsetzen.

Videos
Neuer AfD-Landeschef Jens Kestner im Interview.
3 Min

AfD-Parteitag: Jens Kestner neuer Landeschef

Die AfD-Vorsitzende Dana Guth hat ihr Amt als Landesvorsitzende verloren. In einer Stichwahl setzte sich Jens Kestner durch. Vor Ort waren auch Jörg Meuthen und Tino Chrupalla. 3 Min

Knappe Niederlage bei Wahl um Landesvorsitz

Guth hatte sich am Sonnabend auf dem Landesparteitag in Braunschweig bei der Wahl zum Landesvorsitz hauchdünn dem AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Kestner geschlagen geben müssen. Kestner wird dem offiziell aufgelösten, völkisch-nationalistischen "Flügel" zugerechnet. "Für seine Arbeit in den kommenden zwei Jahren wünschen wir ihm viel Erfolg", sagte die als gemäßigt geltende Guth.

AfD-Landtagsfraktion gespalten?

Wie das Politikjournal "Rundblick" unter Verweis auf Parteikreise berichtete, hatte nach Guths Abwahl ein Bruch der Landtagsfraktion gedroht. Am Ende habe sich aber eine Mehrheit der Landtagsabgeordneten informell auf ihre Wiederwahl an die Fraktionsspitze verständigt. Zum Auftakt der Plenarwoche im Landtag war Guth nicht anwesend. Nach Informationen von NDR 1 Niedersachsen hat sie sich wegen einer Erkältung für die drei Sitzungstage entschuldigen lassen.

Weitere Informationen
Jens Kestner (AfD) spricht gestikulierend auf dem AfD-Parteitag in Braunschweig. © picture alliance/Swen Pförtner/dpa Foto: Swen Pförtner

Jens Kestner: Kurswechsel in der Niedersachsen-AfD

Der neue AfD-Landesvorsitzender Jens Kestner wird dem aufgelösten "Flügel" zugerechnet. Er will die Partei wieder "hörbarer" machen. Mit Vorgängerin Guth will er zusammenarbeiten. (13.09.2020) mehr

Jens Kestner (AfD) hebt auf dem AfD-Parteitag in Braunschweig als Siegerpose die Faust in die Luft. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Jens Kestner ist neuer AfD-Landesvorsitzender

Auf dem Landesparteitag der AfD in Braunschweig ist Jens Kestner in einer Stichwahl zum Landesvorsitzenden gewählt worden. Der Auftakt des Parteitags hatte sich wegen Demos verzögert. (13.09.2020) mehr

Die AfD-Landesvorsitzende Dana Guth trägt einen blauen Blazer und sitzt vor einem Hintergrund, in dem ein See und Bäume zu sehen sind. © NDR

NDR Sommerinterview: Guth fürchtet Konkurrenz nicht

Im NDR Sommerinterview hat AfD-Landeschefin Dana Guth ihre persönlichen Ambitionen deutlich gemacht. Auch zum Thema Rechtsextremismus in ihrer Partei äußerte sie sich. (26.08.2020) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.09.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abu Walaa, mutmaßlicher Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in Deutschland, kommt in das Oberlandesgericht Celle. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Urteil gegen IS-Chef: Zehneinhalb Jahre Haft für "Abu Walaa"

Der 37-jährige Angeklagte war nach Überzeugung des Oberlandesgerichts Celle Statthalter der Terrormiliz in Deutschland. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen