Stand: 21.01.2020 08:39 Uhr

Gilde-Mitarbeiter legen erneut Arbeit nieder

Bei der Gilde-Brauerei in Hannover wird seit Montagabend wieder gestreikt. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Als Grund gab die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) an, dass die Arbeitgeberseite die Tarifgespräche verweigere. Der Streik werde bis Freitag fortgeführt, sollte die Unternehmensspitze nicht ernsthaft verhandeln wollen, hieß es. Die NGG fordert für die Beschäftigten der Gilde-Brauerei seit Monaten einen Tarifvertrag und Betriebsräte an allen Standorten.

Weitere Informationen
Das Logo der Gilde Brauerei ist auf dem Gebäude der Brauerei in Hannover zu sehen. © dpa - Bildfunk Foto: Peter Steffen

Gilde-Brauerei: Gewerkschaft zieht vor Gericht

Nach der Aufspaltung der Gilde-Brauerei in Hannover in vier Firmen darf der Betriebsrat seiner Arbeit nicht mehr nachgehen. Dagegen will die Gewerkschaft jetzt juristisch vorgehen. (03.12.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.01.2020 | 07:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Mund-Nasen-Schutz liegt auf dem Boden vor dem Rathaus. © dpa - Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Kontakte reduzieren: Weil appelliert an alle Niedersachsen

Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs haben neue Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen. mehr

Die S3 Richtung wettbergen hält an der Stadtbahn-Haltestelle Kröpcke in Hannover. © NDR.de Foto: Eric Klitzke

Neues Parkhaus für Pendler in Hannover-Wettbergen kommt

An dem Stadtbahn-Endpunkt sollen bis zum Jahr 2023 insgesamt 300 Stellplätze für Autos und 100 für Fahrräder entstehen. mehr

Die bunten Figuren "Nanas" der Künstlerin Niki de Saint Phalle © HMTG

Niki de Saint Phalle: Schöpferin der Nanas wäre 90 Jahre alt

Die französische Künstlerin wurde am 29. Oktober 1930 geboren. Drei ihrer berühmten, bunten Nanas stehen im Hannover. mehr

Menschen besuchen einen Weihnachtsmarkt vor der Hämelschenburg in Hameln. © NDR Foto: Hubert Brenner

Hameln sagt Weihnachtsmarkt ab - einzelne Stände geplant

Der Grund sind die steigenden Corona-Infektionszahlen. Einige Buden sollen aber am 1. Dezember öffnen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen