Stand: 27.05.2020 17:31 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Erstes Quartal 2020: Nord/LB macht Verlust

Bild vergrößern
Die Nord/LB hat das erste Quartal mit einem Minus abgeschlossen. (Archivbild)

Die Norddeutsche Landesbank (Nord/LB) hat das erste Quartal 2020 mit einem Minus abgeschlossen. Wie die Nord/LB am Mittwoch mitteilte, schrieb sie von Januar bis Ende März unter dem Strich 71 Millionen Euro Verlust. Im Vorjahreszeitraum hatte sie noch einen Gewinn von 54 Millionen Euro verzeichnet. Gründe für das schlechte erste Quartal sind den Angaben zufolge unter anderem gezahlte Vergütungen für Garantien nach der staatlichen Rettung der Bank und veränderte Bewertungen wegen der Corona-Krise. Kosten verursachte auch der laufende Konzernumbau der Nord/LB, der ihr auf längere Sicht massive Einsparungen bringen soll.

Weitere Informationen

Bilanz 2019: Nord/LB verringert Verlust

24.03.2020 14:00 Uhr

Die Nord/LB hat 2019 zwar wieder einen Verlust eingefahren - aber die Bilanz fiel deutlich besser aus als im Vorjahr. Wegen Corona rechnet die Bank mit einem Konjunktureinbruch. mehr

Rettungspaket erreicht Nord/LB

17.12.2019 18:00 Uhr

Die Nord/LB mit Sitz in Hannover hat die lang ersehnte Kapitalspritze in Höhe von 2,8 Milliarden Euro erhalten. Hinzu kommen 800 Millionen Euro als Bürgschaft. mehr

Landtag beschließt Milliardenhilfe für Nord/LB

16.12.2019 19:30 Uhr

Der Niedersächsische Landtag hat den Weg für die Rettung der Nord/LB freigemacht. Gegen die Stimmen der Opposition stimmten SPD und CDU für ein milliardenschweres Rettungspaket. mehr

 

Jederzeit zum Nachhören
10:01
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Hannover

01.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:01 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 27.05.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:22
Hallo Niedersachsen
02:26
Hallo Niedersachsen