Stand: 06.01.2022 07:24 Uhr

Entscheidung über Hannover Messe wird Mitte Januar erwartet

Blick auf das Convention Center der Deutschen Messe AG in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Julian Stratenschulte
Mehrere Messen wurden in den vergangenen Wochen bereits abgesagt. (Archivbild)

Kann die weltgrößte Industriemesse wie geplant im April in Hannover stattfinden oder nicht? Diese Frage will die Deutsche Messe Mitte des Monats beantworten. Nach Angaben eines Sprechers führen die Organisatorinnen und Organisatoren zurzeit intensive Gespräche mit den Ausstellenden. In der Landeshauptstadt wurden bereits die Bodenbelagsmesse Domotex und die Landwirtschaftsmesse Agritechnica wegen der hohen Corona-Zahlen abgesagt. Nachdem die Hannover Messe 2020 wegen der Corona-Krise ausfiel, lief sie im Frühjahr 2021 digital - dass heißt, Ausstellende präsentierten ihre Produkte online. Dies solle für dieses Jahr aber keine Option sein, hieß es.

Weitere Informationen
Das Logo der Deutschen Messe auf einem Messegebäude. © NDR

Corona: Wird die Hannover Messe verschoben?

Für die weltgrößte Industrieschau wird eine Austragung im Sommer geprüft. Ziel ist eine Messe in Präsenz. (10.12.2021) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 06.01.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Feuerfehrleute an einem Einsatzfahrzeug. © colourbox

Bad Pyrmont denkt über Pflichtdienst für Feuerwehr nach

Anlass ist ein eskalierter Streit um ein neues Feuerwehrhaus. Freiwillige Kräfte gaben deswegen ihre Einsatzpieper ab. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen