Stand: 14.01.2022 11:17 Uhr

Dutzende Corona-Fälle in Hildesheimer Seniorenzentrum

Ein Rollator steht im Flur im Gemeinschaftsbereich eines Altenheims. © picture alliance Foto: Monika Skolimowska
Wer das Coronavirus in das Heim gebracht hat, konnte einem Sprecher zufolge noch nicht geklärt werden. (Themenbild)

In einem Seniorenzentrum in Hildesheim gibt es derzeit einen größeren Corona-Ausbruch. Einem Sprecher zufolge sind aktuell 25 der 92 Bewohnerinnen und Bewohner infiziert sowie 20 der 100 Beschäftigten. Alle Betroffenen seien in einem eigenen Bereich isoliert, sagte der Sprecher dem NDR in Niedersachsen. Die Pflege sei durch umgeschichtete Dienste sichergestellt. Angehörige werden gebeten, auf Besuche zu verzichten. Über wen das Virus in die Einrichtung getragen wurde, sei noch nicht geklärt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 14.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

2G Gastronomie in Zeiten der Coronapandemie. Hinweisschild in einer Einkaufspassage zur Coronaschutzverordnung. © picture alliance / Rupert Oberhäuser Foto: picture alliance / Rupert Oberhäuser

Niedersachsen: Kritik an geplanter 2G-Regel für Jugendliche

Grüne und Landesschülerrat verweisen darauf, dass bei ihnen die Eltern mitentscheiden. Die FDP ist für 2G ab 16 Jahren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen