Stand: 03.01.2020 14:05 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Bier-Preise in Niedersachsen gestiegen

Menschen prosten sich mit Bierkrügen zu. © picture alliance / dpa-Zentralbild Foto: Jan Woitas
Viele Produkte sind teurer geworden, insbesondere Bier. (Themenbild)

Im vergangenen Jahr sind in Niedersachsen zahlreiche Produkte und Dienstleistungen teurer geworden. Das geht aus Zahlen des Landesamts für Statistik in Hannover hervor. Insbesondere beim Bier sind die Preise demnach mit einem Plus von 6,1 Prozent deutlich angestiegen. Für Tabakwaren müssen Verbraucher in Niedersachsen seit dem vergangenen Jahr 4,2 Prozent mehr bezahlen. Bei den Dienstleistungen sind insbesondere die Kosten für Pflege gestiegen (6,4 Prozent). Im Jahresdurchschnitt stiegen die Preise im Land insgesamt um 1,4 Prozent. Einiges wurde aber auch günstiger, etwa Telefone (7,3 Prozent).

Weitere Informationen
Altenpflege in einem Heim © dpa Foto: Jens Kalaene

Pflegeheim-Bewohner müssen mehr selbst zahlen

Der Eigenanteil an Pflegeleistungen ist in Niedersachsen seit dem Vorjahr um mehr als ein Viertel gestiegen. Sozialministerin Reimann will eine Reform der Pflegeversicherung. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 03.01.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Rote Trillerpfeifen von ver.di liegen auf einem Haufen. © picture alliance/ZUMA Press Foto: Sachelle Babbar

Beschäftigte in Niedersachsen streiken ab heute

Viele Niedersachsen werden diese Woche auf eine Geduldsprobe gestellt. Ver.di schickt im Tarifstreit Tausende öffentlich Beschäftigte in den Warnstreik. Ein Schwerpunkt ist Hannover. mehr

Ein Flugzeug der Tuifly startet am Flughafen in Hannover. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Trotz Reisewarnung: TUI fliegt Kanaren wieder an

Trotz einer Reisewarnung der Bunderegierung will die TUI ab dem 3. Oktober wieder Touristen auf die Kanaren fliegen. Der Konzern betont, dass die Warnung kein Verbot sei. mehr

Vor einem Gebäude steht ein Schild mit der Aufschrift "Amtsgericht Landgericht Staatsanwaltschaft Hildesheim". © dpa - Bildfunk Foto: Holger Hollemann

Schwerpunktstaatsanwaltschaft nimmt Arbeit auf

In Hildesheim nimmt Anfang Oktober eine Schwerpunktstaatsanwaltschaft ihre Arbeit auf. Zwei Staatsanwälte sollen sich dann um die Fälle von Clankriminalität in Niedersachsen kümmern. mehr

Eine Notaufnahme-Aufschrift kennzeichnet den kommenden Bereich. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Hannover: Seniorin stirbt nach Sturz in Stadtbahn

Mehrere Tage nach einem Sturz in einer Stadtbahn in Hannover ist eine 77-Jährige im Krankenhaus gestorben. Die Rentnerin war bei der Einfahrt in eine Haltestelle zu Fall gekommen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen