Stand: 30.07.2019 10:41 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Betonplatte gebrochen: Autos auf A2 beschädigt

Bild vergrößern
Auf der A2 sind in den vergangenen Tagen immer wieder Ecken von Betonplatten gebrochen und haben den Verkehr behindert. (Archivbild)

Auf der A2 sind am Montag drei Autos beschädigt worden, nachdem sie auf der Autobahn bei Hannover-Herrenhausen in ein etwa zehn Zentimeter tiefes Loch gefahren sind. Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr war in dem Bereich eine Betonplatte gebrochen. Verletzt wurde niemand, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet.

Problem besteht seit ein bis zwei Wochen

Das Problem sei auf der Strecke bekannt, sagte der Leiter des Geschäftsbereichs Hannover, Friedhelm Fischer NDR.de. Seit etwa zwei Wochen habe es mehr als ein Dutzend Abbrüche an den Kanten der Betonplatten gegeben. Der Grund für die Schäden sei vor allem das Alter der Autobahn. Der Bereich zwischen der A352 und Garbsen sei 30 Jahre alt. Im Gegensatz zu anderen Autobahnabschnitten seien die Betonplatten dort nicht mit Asphalt überbaut worden.

Risse durch Hitze verstärkt

Über die Jahre seien in den Platten feine Risse entstanden. Durch die starke Belastung würden die Ecken dann abbrechen. Die Hitze der vergangenen Tage und die dadurch entstehenden Spannungen verstärkten den Prozess, so Fischer. Bei den Schäden handele es sich aber nicht um hitzebedingte "blow ups" - wie sie in der Vergangenheit unter anderem auf der A7 und A29 aufgetreten sind. Die Autobahnmeisterei habe die entstandenen Löcher bereits provisorisch mit Asphalt ausgefüllt. Mitte August sollen die schadhafte Stellen noch einmal überarbeitet werden.

Weitere Informationen

Blow up: Hitze lässt Beton an der A7 bersten

Die Hitze hat am Sonntag zu sogenannten Blow ups auf der A7 im Heidekreis geführt. Auf einer Ausfahrtspur hoben sich die Betonplatten an, Betonbrocken lagen auf der Fahrbahn. (01.07.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 30.07.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:28
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen
01:56
Hallo Niedersachsen