Stand: 19.05.2021 08:34 Uhr

Autofahrer verliert Bewusstsein und prallt in Hausecke

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. (Archiv) © dpa-Bildfunk Foto: Nicolas Armer
In Celle musste ein 71-jähriger Autofahrer reanimiert werden. (Archiv)

Ein 71-jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag in Celle krankheitsbedingt die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist mit dem Pkw gegen eine Hausecke geprallt. Laut Polizei befreiten Zeugen den Mann aus seinem Auto. Er musste reanimiert werden und kam ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand am Auto ein Totalschaden von etwa 30.000 Euro. Der Schaden am Haus wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 19.05.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zahlreiche Menschen nehmen in Oldenburg an einem Klimastreik teil. © NDR

Tausende Teilnehmer bei Protesten von "Fridays for Future"

Viel Zuspruch für die rund 60 Aktionen am Freitag in Niedersachsen. Knapp 8.000 Aktivisten demonstrieren in Hannover. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen