Stand: 21.07.2020 11:43 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Außenbewirtung: Kommunen erlassen Wirten Gebühren

Auf einem Tisch in einem Restaurant ist eine kleine Tafel, die auf Hygiene- und Abstandsregeln hinweist. © dpa - Bildfunk Foto: Martin Schutt
Mehrere Kommunen wollen mit dem Verzicht der Gebühren für die Außengastronomie die Wirte in der Corona-Krise entlasten. (Themenbild)

Die Stadt Hameln erlässt wie andere Kommunen in der Corona-Krise den Restaurants die Gebühren für die Außengastronomie. Zudem wurde den Betreibern mehr Platz für ihre Tische genehmigt, sagte eine Stadtsprecherin. Hintergrund sind die Ausfälle für die Gastwirte, die auf die Corona-Krise zurückzuführen sind. Ebenso verfährt die Stadt Celle. Dort sind die Gebühren wegen besonderer Erschwernisse bis Ende des Jahres erlassen. Die Restaurants in Nienburg können die Gebühren für ihre Außengastronomie rückwirkend seit dem 1. März einsparen.

Weitere Informationen
Ein symbolisches Konjunkturpaket ist geschnürt. © picture-alliance/ ZB Foto: Patrick Pleul

Corona trübt Erwartungen der Wirtschaft massiv

Eine Umfrage der IHKN zeigt, dass fast die Hälfte der Unternehmen für den Rest des Jahres eine negative Entwicklung erwartet. Gastronomie und Tourismus sind besonders betroffen. mehr

Auf einer Holztafel steht "Gaststätte Schweers-Harms Fischerhus - Haus der berühmten Aale". © dpa-Bildfunk Foto: Ole Spata

Corona: Gastronomen-Klage scheitert wohl

Die erste "Corona-Klage" eines Gastwirts auf Entschädigung gegen das Land Niedersachsen hat offenbar wenig Aussicht auf Erfolg. Das Gericht signalisierte am Freitag eine Ablehnung. mehr

Sachsen, Leipzig: Eine Tafel mit Aufschrift "In kleinen Schritten zurück! Kaffee und Kuchen zum Mitnehmen" steht neben abgesperrten Sitzplätzen vor einem Café. (© picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa) © picture alliance/Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa Foto: Jan Woitas

Wenig Gäste: Gastronomen beklagen große Einbußen

Der Besuch von Cafés und Restaurants ist seit vier Wochen wieder erlaubt - aber es mangelt an Gästen. Drei von vier Gastronomen machen weniger als die Hälfte ihres früheren Umsatzes. mehr

Ein aus Holz gefertigtes Schild mit der Aufschrift "Reserviert": © Andrea Schmidt

Corona: Restaurants öffnen - aber niemand kommt

Unter strengen Auflagen darf die Gastronomie seit Montag wieder öffnen. Auf die Erleichterung folgte jedoch schnell Frust, denn die Gäste blieben bislang vielerorts aus. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 21.07.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Die Aufschrift "Oberlandesgericht Generalstaatsanwaltschaft Nds. Anwaltsgerichtshof" steht vor dem Eingang des Oberlandesgerichts. © dpa-Bildfunk Foto: Silas Stein/dpa

Celle: Ermittlungen gegen 94-jährigen Ex-KZ-Wächter

Die Generalstaatsanwaltschaft Celle hat die Ermittlungen gegen einen 94-jährigen früheren KZ-Wachmann übernommen. Dem Mann wird mögliche Beihilfe zum Mord an Gefangenen vorgeworfen. mehr

Auf einem Schild steht "Landgericht Hannover", darunter ein Pfeil. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Diebstahl in Kliniken - Bande vor Gericht

Nach dem Diebstahl mehrerer teurer Geräte aus Kliniken in Niedersachsen stehen nun fünf Verdächtige vor Gericht. Sie sollen für Taten in Hannover und Braunschweig verantwortlich sein. mehr

Arzt im blauen Kittel setzt eine Spritze mit Impfstoff an den Arm eines Patienten © picture alliance / dpa Foto: Caroline Seidel

Grippeimpfung: Mehr Impfdosen verfügbar

In Niedersachsen startet die Grippeimpfung, zunächt sind 1,4 Millionen Impfdosen verfügbar. Wegen der Corona-Pandemie sei die Impfung in diesem Jahr besonders sinnvoll, so die Behörden. mehr

Der Kandidat für die Bürgermeisterwahl in Elze: Wolfgang Schurmann © Wolfgang Schurmann Foto: Wolfgang Schurmann

Elze: Wolfgang Schurmann ist neuer Bürgermeister

Fast drei Monate nach dem eigentlichen Wahltermin hat Elze einen neuen Bürgermeister gewählt. Wolfgang Schurmann erhielt im ersten Wahlgang 52,67 Prozent der Stimmen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen