Stand: 02.03.2021 10:46 Uhr

Anschluss Hemmingen: Stadtbahnnetz-Ausbau im Zeitplan

Eine Stadtbahn der ÜSTRA Hannoversche Verkehrsbetriebe fährt in der Morgendämmerung über eine Brücke. © dpa-Bildfunk Foto: David Hutzler/dpa
Ab Ende 2023 fahren Stadtbahnen bis nach Hemmingen. (Archivbild)

Ende 2023 soll Hemmingen (Region Hannover) an das Stadtbahnnetz der Verkehrsbetriebe Üstra angeschlossen sein. Die Arbeiten dafür laufen planmäßig, heißt es von der für den Bau zuständigen Infrastrukturgesellschaft der Region Hannover (Infra). In Hannover-Oberricklingen sind deshalb in den kommenden Monaten größere Arbeiten an den Gleisen, aber auch auf Straßen nötig. Anfang nächster Woche starten Arbeiten in der Nähe der Haltestelle Wallensteinstraße und am Stadtfriedhof Ricklingen. Sie werden bis zum Sommer andauern. Ab Anfang April wird dann an der Wallensteinstraße der Abzweig nach Hemmingen vorbereitet. Im Frühsommer soll dort die Straßenkreuzung für drei Wochen gesperrt werden.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 02.03.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Abiturienten schreiben ihre Abiturprüfung. © dpa Foto: Armin Weigel

Lehrerverband fordert weiterhin Testpflicht auch beim Abi

32.000 Schülerinnen und Schüler beginnen am Montag mit den Prüfungen. Das Land hat die Testpflicht für sie aufgehoben. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen