Stand: 23.01.2018 08:02 Uhr

ADAC: Die meisten Staus gibt's auf der A 2

Die Autobahn 2 liegt in der Staubilanz des Automobilclubs ADAC für Niedersachsen vorn. Nirgendwo standen die Autofahrer im vergangenen Jahr häufiger im Stau. Besonders betroffen sind drei Abschnitte: der Bereich zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost, das Stück zwischen Braunschweig-Nord und Braunschweig-Hafen sowie der Abschnitt zwischen Wunstorf-Kolenfeld und Bad Nenndorf. Auf dem Streckenabschnitt gab es 1.644 Staus. Allein zwischen Hämelerwald und Lehrte-Ost waren es 2.222 Staukilometer. Autofahrer standen hier 23 Tage im Stau. "Die A 2 ist am Rande ihrer Kapazität", teilte der ADAC mit. "Schwerste Unfälle, Verletzte und Tote in den Baustellen-Bereichen zeigen den dringenden Handlungsbedarf", hieß es weiter. Erst am Montag hatte es erneut gekracht - zwei Menschen starben.

Stau auf der A2.

Beim Stau steht Niedersachsen auf Platz 1

Hallo Niedersachsen -

Nirgendwo ist mehr Stau: Die A 2 liegt in der ADAC-Jahresbilanz für Niedersachsen vorn. Der Autoclub fordert ein besseres Baustellenmanagement. Die Strecke sei an der Kapazitätsgrenze.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bessere Koordinierung gefordert

Als Konsequenz fordert der Automobilclub ein besseres Baustellenmanagement auf der A 2, um Bauzeiten zu verkürzen. Außerdem sollen Baustellen auf der Autobahn und den umliegenden Bundesstraßen besser aufeinander abgestimmt werden. Zudem will der Automobilclub, dass die Beschilderung auf Verständlichkeit geprüft wird.

Gesprächsrunde anberaumt

Damit die Beteiligten die Baustellen besser koordinieren können, hat der ADAC für Anfang Februar eine Gesprächsrunde anberaumt. Eingeladen sind Polizei, Stadt und Region Hannover sowie die Straßenbaubehörde. Eine Verbesserung der Situation scheint nötig: Neben den vielen Staus meldete die Polizei auch viele Unfälle. Laut den neuesten Zahlen aus dem Jahr 2016 kam es auf dem niedersächsischen Abschnitt der A 2 zu 3.516 Kollisionen. 2015 waren es noch 3.447. Die Anzahl Schwerverletzter stieg gleichzeitig von 73 auf 81 Menschen.

Weitere Informationen

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise für die Straßen in ganz Norddeutschland. mehr

Hamburg ist Spitzenreiter bei Autobahn-Staus

Auf den Hamburger Autobahnen hat sich der Verkehr nach Angaben des ADAC im vergangenen Jahr so stark gestaut wie in keinem anderen Bundesland. Das liegt nicht nur an den vielen Baustellen. (23.01.2018) mehr

Runder Tisch erfolglos: Mehr Unfälle auf der A 2

Die Zahl der Unfälle auf dem niedersächsischen Abschnitt der Autobahn 2 hat 2016 weiter zugenommen. Zwar schlagen mehrere Bundesländer Alarm - viel passiert ist bis jetzt aber nicht. (09.05.2017) mehr

Zwei Menschen sterben bei Unfall auf A 2

Auf der A 2 sind am Montag zwischen Bad Eilsen und Rehren ein Lkw und ein Pkw kollidiert. Zwei Menschen starben bei dem Unfall. Die A 2 war in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. (22.01.2018) mehr

Unfall-Schwerpunkt A 2: Immer wieder Lkw

Der Ablauf ist oft gleich, eigentlich schon vorhersehbar, und doch passiert es immer wieder: Stau auf der A 2, ein Lkw-Fahrer bremst, sein Hintermann fährt auf. (11.05.2016) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 23.01.2018 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:15
Hallo Niedersachsen

Mediziner warnen vor aggressivem Grippe-Virus

23.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
02:32
Hallo Niedersachsen

ESC-Hoffnung: Michael Schulte singt in Lissabon

23.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
03:05
Hallo Niedersachsen

Opernball in Hannover verspricht "Heiße Nächte"

23.02.2018 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen