Stand: 26.06.2021 13:30 Uhr

A2 bei Lauenau: Transporter-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der A2 zwischen Rehren und Lauenau (Landkreis Schaumburg) ist ein 27-jähriger Transporter-Fahrer lebensgefährlich und vier andere Insassen leicht verletzt worden. Laut Polizei war der Transporter am frühen Sonnabend von der mittleren auf die rechte Spur gefahren und kollidierte dabei aus noch ungeklärter Ursache mit einem Passat. Dabei geriet der Transporter ins Schlingern und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer sei dabei eingeklemmt worden. Er wurde von der Feuerwehr durch den hinteren Teil des Fahrzeugs geborgen. Der Passat wurde bei dem Zusammenstoß ebenfalls stark beschädigt, fuhr in eine Böschung und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Die 38, 45, 48, 53 Jahren alten Insassen kamen in ein Krankenhaus. Die Aufräumarbeiten dauerten bis mittags, mittlerweile ist die Sperrung Richtung Berlin wieder aufgehoben. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Weitere Informationen
Ein Stau auf der Autobahn.

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 26.06.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Pflegepersonal auf einer Intensivstation. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild Foto: Bernd Wüstneck

Niedersachsen: Viele Landkreise müssen Warnstufe 1 ausrufen

Die Intensivbettenbelegung überschreitet jetzt dauerhaft den Grenzwert. Für viele Kommunen ändert sich aber nicht viel. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen