Stand: 17.08.2021 21:02 Uhr

81-Jähriger stirbt bei Unfall nahe Barsinghausen

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch
Bei Barsinghausen hat es einen tödlichen Unfall gegeben. (Themenbild)

Ein 81-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Region Hannover tödlich verletzt worden. Er sei mit seinem Auto auf einer Landesstraße bei Barsinghausen in den Gegenverkehr geraten, sagte eine Polizeisprecherin. Dort habe er mehrere Fahrzeuge touchiert und sei dann mit einem weiteren Auto frontal zusammengestoßen. Der 81-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Mehrere weitere Personen wurden verletzt. Die Landesstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 18.08.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Steffen Krach, Kandidat der SPD für das Präsidentenamt der Region Hannover. © Anne Hufnagl

Steffen Krach wird neuer Regionspräsident von Hannover

Der SPD-Kandidat setzte sich in der Stichwahl am 26. September gegen Christine Karasch (CDU) durch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen