Stand: 31.08.2020 11:31 Uhr

54-Jähriger fährt Ortseingangsschild um

Neben einem umgefahrenen Ortsschild von Kleinenberg steht ein Einsatzfahrzeug der Polizei. © Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Ein 54 Jahre alter Mann hat am Sonnabend das Ortseingangsschild von Kleinenberg umgefahren.

Ein 54 Jahre alter Mann hat nach Angaben der Polizei am Sonnabend das Ortseingangsschild vom Bad Pyrmonter Ortsteil Kleinenberg (Landkreis Hameln-Pyrmont) umgefahren und ist geflüchtet. Wie die Polizei weiter meldete, verlor der Unfallfahrer bei dem Zusammenstoß sein vorderes Nummernschild. Nach einer Recherche über die Einwohnermeldedatei versuchten Beamte, den Verdächtigen an seiner Anschrift anzutreffen - dieser öffnete nicht. Da der Unfallwagen vor der Tür stand, erwirkte die Staatsanwaltschaft Hannover einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung. Als die Feuerwehr anrückte, um die Eingangstür aufzubrechen, öffnete der Gesuchte von innen. Der Mann machte laut Polizei unterschiedliche Angaben zum Unfallgeschehen. Schließlich gab er zu, am Nachmittag Alkohol konsumiert zu haben und daraufhin gefahren zu sein. Dem Mann wurden zwei Blutproben entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 31.08.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich

Region Hannover verschärft Corona-Maßnahmen

Maskenpflicht in Fußgängerzonen und Alkoholverkaufsverbot ab 23 Uhr: Ab Mittwoch gelten in der Kommune strengere Regeln. mehr

Informationsschreiben über Gaspreiserhöhung © dpa Foto: Jens Büttner

Regionale Versorger fürchten Marktmacht von Energieriesen

Wegen des teilweisen Zusammenschlusses haben elf regionale Energieversorger vor einem EU-Gericht Klage eingereicht. mehr

Eine Frau mit Atemschutzmaske und Toilettenpapier in den Händen verlässt einen Supermarkt. © NDR

Kundin von der Rolle: Streit um Klopapier eskaliert

Eine Frau soll einem Mitarbeiter ihren Einkaufswagen in den Genitalbereich gerammt haben. Die Polizei ermittelt. mehr

Abgeordnete sitzen hinter gläsernem Hygieneschutz im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona-Politik: Niedersachsens Landtag fordert mehr Einfluss

Ziel ist es, die Akzeptanz in der Bevölkerung für die Regeln zu stärken. Derzeit entscheidet die Landesregierung allein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen