Stand: 10.08.2020 10:40 Uhr

34-Jähriger stirbt bei Autounfall auf der B6

Ein Feuerwehreinsatz bei einem Verkehrsunfall auf der B6 Zwischen Hannover und Neustadt am Rübenberge © Quelle: Feuerwehr Foto: Quelle: Feuerwehr
Warum der Wagen des 34-Jährigen von der Straße abkam, ist laut Polizei noch unklar.

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 zwischen Garbsen und Neustadt am Rübenberge (Region Hannover) ist am frühen Montagmorgen ein Mann ums Leben gekommen. Laut Polizei war der 34-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Jederzeit zum Nachhören
Das Rathaus am Maschsee. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Hannover

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Hannover | 10.08.2020 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Frau in der Mittagshitze © colourbox

Mehr als 30 Grad im Norden erwartet: Waldbrandgefahr steigt

Die erste Hitzewelle des Jahres erfasst den gesamten Norden. Die Niedersächsischen Landesforsten sehen das mit Sorge. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen