Stand: 07.01.2020 21:09 Uhr

2019: 14 Lottospieler im Land gewinnen Millionen

In Niedersachsen konnten sich im vergangenen Jahr 14 Lotto-Spieler über mindestens siebenstellige Gewinne freuen. Damit gab es deutlich weniger Lotto-Millionäre im Land als noch 2018. Damals hatten 22 Niedersachsen mindestens siebenstellige Summen gewonnen, wie eine Lotto-Niedersachsen-Sprecherin am Dienstag sagte.

Baden-Württemberger gewannen am häufigsten

Bundesweit räumten im vergangenen Jahr 127 Lottospieler Millionengewinne ab, 2018 waren es 152. Die meisten Millionengewinne gab es in Baden-Württemberg, dort gab es 23 neue Lotto-Millionäre, gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 21 und Bayern mit 19.

Dieses Thema im Programm:

Hallo Niedersachsen | 07.01.2020 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Bildmontage zeigt das Hildesheimer Rathaus und das Neue Rathaus in Hannover. © picture alliance Foto:  imageBROKER, Bildagentur-online

Europäische Kulturhauptstadt: Die Entscheidung im Livestream

Ob Hannover, Hildesheim, Chemnitz, Nürnberg oder Magdeburg den Titel bekommt, will die Jury am Mittwoch bekannt geben. mehr

Eine Person in Schutzkleidung mit einem Abstrichset in den Händen © Colourbox Foto: laurentiu iordache

Corona-Ausbrüche in Seniorenheimen in Hannover und Sarstedt

In den beiden Einrichtungen sind insgesamt mehr als 70 Bewohner und Beschäftigte positiv auf das Virus getestet worden. mehr

Das Wort "Danger" steht hinter binären grünen Zahlen auf einem Laptop. © dpa Foto: Aytac Unal

Cyberangriff: Hacker erpressen Handwerkskammer Hannover

Die Kriminellen haben eine Vielzahl von Daten der Kammer verschlüsselt. Sie fordern Lösegeld, um sie wieder freizugeben. mehr

Eine Familie in Halloween Kostümen © fotolia.com Foto: JenkoAtaman

Halloween und Corona: Besser zu Hause gruseln

Gesundheitsministerin Reimann rät, auf den Gang von Haus zu Haus zu verzichten. Der Landkreis Peine gibt Tipps. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen