Stand: 16.06.2021 09:55 Uhr

Wettbewerb: Schülerfirma aus Peine als beste ausgezeichnet

Hände von mehrerern Schülern, die in Labtops tippen. © dpa picture alliance Foto: Hauke-Christian Dittrich
Mit ihrer Idee haben 14 Schülerinnen und Schüler aus Peine beim Bundeswettbewerb JUNIOR überzeugt. (Themenbild)

Deutschlands beste Schülerfirma kommt aus Peine. Die Gruppe aus 14 Schülerinnen und Schülern des Silberkamp-Gymnasiums hat den JUNIOR-Bundeswettbewerb 2021 des Instituts der deutschen Wirtschaft gewonnen. Die Idee der Schülerfirma "townaround": Mit 360 Grad-Bildern aus dem Inneren der Einzelhandels-Geschäfte in Peine sollen Kundinnen und Kunden angelockt werden. So kann jeder Laden virtuell besucht und in ihm eingekauft werden. Für das Finale hatten sich 17 Schülerunternehmen aus 14 Bundesländern qualifiziert. Als Sieg gibt es für die Peiner 1.500 Euro und die Teilnahme am Europawettbewerb im Juli. Sie seien alle sehr überwältigt und freuten sich auf das europäische Finale, sagte Firmensprecher Leo Laufer dem NDR in Niedersachsen.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 16.06.2021 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Polizeistreife fährt in der Nacht zu einem Einsatz. © picture alliance/dpa/Patrick Seeger Foto: Patrick Seeger

Dassel: Frau fällt nach Tritt von Sohn über Zaun und stirbt

Der 35-jährige Sohn war offenbar betrunken, als es zum Streit zwischen den beiden kam. Der Leichnam wird nun obduziert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen