Stand: 14.12.2019 14:35 Uhr

Weihnachtsmarkt unter Tage öffnet in Goslar

Niedersachsens einziger Weihnachtsmarkt unter Tage öffnet an diesem Wochenende in Goslar: Im ehemaligen Bergwerk Rammelsberg erstrahlen an diesem Wochenende Tausende Lichter - und zwar unter der Erde. Besucher haben zudem die Möglichkeit, bei Kerzenlicht und Musik die alten Stollen bei Rundgängen besichtigen. Gefeiert wird aber auch über Tage: Spezialitäten-Händler und Kunsthandwerker bieten dort ihre Waren an.

Schatzkammer der Kaiser und Könige

Seit 1992 gehört das frühere Bergwerk Rammelsberg zum Unesco-Weltkulturerbe. Seine Geschichte reicht allerdings weit zurück - bis zum Ende des 10. Jahrhunderts. Gefunkelt hat es dort nicht nur an Weihnachten: In früheren Jahrhunderten diente der Rammelsberg Kaisern und Königen quasi als Schatzkammer, denn der Rammelsberg galt einst als größtes zusammenhängendes Kupfer-, Blei- und Zinklager der Welt. Das und die ebenfalls reichen Silbervorkommen trugen zu Goslars immensem Reichtum im Mittelalter bei. Stillgelegt wurde das Bergwerk erst 1988. Bis dahin wurden dort rund 30 Millionen Tonnen Erz herausgeholt.

Weitere Informationen
Zwei große, bunt beleuchtete Pilz-Skulpturen im Lichterwald in Lauenburg © S. Fröhlich PhotoMoments

Weihnachtsmärkte einmal anders

Advent in den Schlössern Salder und Lauenburg, Engel und Licht auf Rügen, Weihnachten im Kloster Rühn: Tipps für ungewöhnliche Weihnachtsmärkte am dritten Adventswochenende. mehr

Weihnachtsbeleuchtung, im Hintergrund ein Kirchturm. © NDR Foto: Olliver Gressiker

DGB informiert Weihnachtsmarkt-Beschäftigte

Der DGB hat in Oldenburg Weihnachtsmarkt-Mitarbeiter über ihre Rechte informiert. Die Gewerkschafter gehen davon aus, dass es immer noch Arbeitgeber gibt, die keinen Mindestlohn zahlen. (03.12.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 14.12.2019 | 06:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Herbert Diess spricht bei einer VW-Veranstaltung. © picture alliance Foto: Sebastian Gollnow

Showdown bei VW bleibt vorerst aus: Kein Beschluss zu Diess

Am Dienstagabend tagte die Aufsichtsratsspitze. Zur Zukunft von VW-Chef Diess wurde noch keine Entscheidung getroffen. mehr

Feuerwehr im Einsatz © dpa Foto: Carsten Rehder

73-jähriger Mieter stirbt bei Wohnungsbrand in Duderstadt

Eine weitere Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. mehr

Das Symbol der Bundesagentur für Arbeit auf einem Smartphone. © imago images / photothek Foto: Thomas Trutschel

Arbeitsmarkt stabilisiert sich - Corona-Folgen aber unübersehbar

Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg melden für November etwas weniger Arbeitslose als im Vormonat. In MV stieg die Zahl leicht an. mehr

Hinweisschilder deuten auf der Bundesautobahn 7 zwischen Bad Fallingbostel und dem Autobahndreieck Walsrode im Heidekreis auf eine Baustelle hin. © dpa - picture alliance Foto: Holger Hollemann

Ausbau der A7 kostet erheblich mehr als geplant

Die Gesamtsumme steigt um 74 Millionen Euro. Gründe sind der Mehraufwand für den Artenschutz und archäologische Funde. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen