Stand: 15.11.2019 07:27 Uhr

Weddeler Schleife: Weiter warten aufs zweite Gleis

Die Bahnstrecke zwischen Wolfsburg und Braunschweig ist wichtig für den ICE- und den Güterverkehr - aber auch für Tausende Pendler. Schon vor Jahren war versprochen worden, dass die Strecke zweigleisig ausgebaut wird, damit die Regionalzüge für die Pendler im Halbstunden-Takt fahren können. Aber jetzt steht fest: Das Vorhaben verzögert sich weiter. Das Geld, das der Haushaltsausschuss des Bundestages für den Ausbau der sogenannten Weddeler Schleife bewilligt hat, wird nicht reichen, die Strecke zwischen Braunschweig und Wolfsburg in einem Stück zweigleisig auszubauen. Der Bund will jetzt zwar 50 Millionen Euro zahlen - doch dann fehlen immer noch rund 43 Millionen Euro zu den Gesamtkosten.

Finanzierungslücke: mehr als 90 Millionen Euro

Der Grund: die Finanzlücke ist noch größer als angenommen, sie soll bei mehr als 90 Millionen Euro liegen. Diese Lücke aber haben die Haushaltspolitiker der Großen Koalition nicht vollständig geschlossen. Mit den bewilligten 50 Millionen Euro soll jetzt zumindest ein erster Teilabschnitt der Strecke zweigleisig ausgebaut werden. Der Linken-Haushaltspolitiker Victor Perli ist damit nicht zufrieden. Er sagt: Das Nadelöhr auf der Strecke werde damit nicht beseitigt, es drohten weitere Engpässe.

Auf der Strecke zwischen Braunschweig und Wolfsburg sind täglich 14.000 Menschen unterwegs.

Weitere Informationen
Drei Gleisarbeiter stehen auf der Baustelle einer Bahnstrecke © dpa Foto: Bernd Wüstneck

Wie geht es weiter an der Weddeler Warte-Schleife?

Seit 1998 gibt es die "Weddeler Schleife" zwischen Braunschweig und Wolfsburg - eingleisig. Ein geplanter Ausbau wackelt. Jetzt diskutiert der Haushaltsausschuss des Bundestages. mehr

Vor dem Bahnhof Bad Kleinen (Kreis Nordwestmecklenburg) steht ein Sperrschild auf einem Gleis. © dpa Foto: Bernd Wüstneck

"Weddeler Schleife": Tauziehen um teuren Ausbau

Für den Ausbau der Bahnstrecke Wolfsburg-Braunschweig fehlen 71 Millionen Euro. Trotzdem will das Land Niedersachsen die "Weddeler Schleife" wie geplant um ein Gleis erweitern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 15.11.2019 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Krankenpflegerin arbeitet in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer auf der Intensivstation. © picture alliance/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona: Forscher warnen vor stark steigenden Todeszahlen

Wenn die Fallzahlen nicht schnell sinken, seien im November 800 Tote pro Woche möglich, so die Göttinger Experten. mehr

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Einbeck Dirk Heitmüller, Sabine Michalek und Dr. Claudius Weisensee von links nach rechts. © Michalek/Heitmüller/Weisensee

Bürgermeisterwahl in Einbeck: Drei Kandidaten treten an

Bleibt die amtierende Bürgermeisterin Sabine Michalek bis 2026 weiter im Amt - oder gewinnt einer ihrer Gegenkandidaten? mehr

Flagge / Fahne von Amerika © P.Thompson/Helga Lade

US-Präsidentenwahl: Wie viel Amerika ist in Niedersachsen?

Am 3. November 2020 fällt dort die Entscheidung. Aber wie eng sind eigentlich Niedersachsens Verbindungen in die USA? mehr

Die Braunschweiger Mannschaft jubelt. © imago images / Hübner Foto: Susanne Huebner

3 Schüsse, 3 Tore: Braunschweig besiegt Nürnberg

Zwei schöne Treffer und ein fragwürdiger Foulelfmeter in der Nachspielzeit haben der Eintracht ihren zweiten Saisonsieg beschert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen