Ein VW-Golf 8 steht in einer Produktionshalle. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

VW ruft Golf 8 für Software-Service in Werkstätten

Stand: 15.12.2021 18:14 Uhr

Volkswagen ruft wegen Software-Problemen alle Fahrzeuge des neuen Golf 8 in die Werkstätten. Es sei kein offizieller Rückruf, sondern eine freiwillige Servicemaßnahme, so ein Konzernsprecher.

Für die Autofahrerinnen und -fahrer bestehe keine Gefahr. Die Aktion sei auch nicht vom Kraftfahrbundesamt angeordnet worden. In der Werkstatt werde dem Golf 8 ein großes Software-Update aufgespielt, so der Sprecher weiter. Damit werde die Navigation und das Bedienen per Sprache verbessert. Einige Fahrzeuge hätten hier zum Beispiel Probleme mit langen Reaktionszeiten.

Golf hatte von Beginn an Software-Probleme

Das Update solle europaweit bei Fahrzeugen aufgespielt werden. Alleine in Deutschland seien rund 220.000 der in Wolfsburg gebauten Autos betroffen. Die Aktion ist nach Angaben des Konzernsprechers bereits angelaufen. Anfang des kommenden Jahres sollen alle Halter angeschrieben werden. Der Golf 8 hatte von Beginn an mit Software-Problemen zu kämpfen, was einer der Gründe für den Konflikt zwischen Betriebsrat und Konzernchef Herbert Diess war.

Weitere Informationen
Das Logo von VW ist in einem Markenpavillon in der Autostadt zu sehen. © dpa Foto: Swen Pförtner

VW investiert 21 Milliarden Euro in niedersächsische Werke

Nach einem Machtkampf zwischen Vorstand und Betriebsrat hat der Aufsichtsrat zudem wichtige Personalien bekannt gegeben. (10.02.2021) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 16.12.2021 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Volkswagenwerk Wolfsburg. © picture alliance / SVEN SIMON | Anke Waelischmiller/Sven Simon Foto: Anke Waelischmiller/Sven Simon

Neue VW-Gasleitung zwischen Wolfsburg und Walle ist fertig

Gas statt Kohle: Der Konzern will durch die Umstellung seiner Energieversorgung große Mengen CO2 einsparen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen