Stand: 31.08.2022 16:56 Uhr

Trecker-Demo: Göttinger Bauern protestieren gegen EU-Pläne

Trecker mit Spruchtafeln stehen bei einer Demonstration in Göttingen nebeneinader. © NDR Foto: Jens-Walter Klemp
Zu der Trecker-Demo hat das Bündnis "Land schafft Verbindung" aufgerufen.

Im Landkreis Göttingen demonstrieren an diesem Mittwoch Landwirtinnen und Landwirte gegen Pläne der Europäischen Union (EU). Ein Trecker-Konvoi startete in Bovenden, der andere in Dransfeld. Insgesamt 60 Fahrzeuge machten sich auf den Weg nach Göttingen, um dort zu protestieren. Sollten Pestizide in Schutzgebieten verboten werden, könnten auf rund 75 Prozent der Nutzfläche in der Region deutlich weniger Lebensmittel produziert werden, sagen die Bauern. Sie rechnen damit, dass dann die Preise weiter steigen. So sehen das auch die Landwirte im Kreis Northeim. Sie haben schon vor zweieinhalb Wochen mit einer Trecker-Sternfahrt gegen das drohende Pestizidverbot protestiert.

NDR Verkehrsstudio
Stau auf der Autobahn © dpa Foto: Christian Charisius

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 31.08.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Landwirtschaft

Mehr Nachrichten aus der Region

Jubel bei den Spielerinnen des VfL Wolfsburg. © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Eibner/Memmler Foto: Eibner/Memmler

Brand erlöst den VfL Wolfsburg gegen Hoffenheim in der 89. Minute

Die Nationalspielerin, die im Sommer aus Hoffenheim zum VfL gekommen war, erzielte beim 2:1-Erfolg den späten Siegtreffer. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen