Stand: 28.01.2022 11:47 Uhr

Schulbus überholt: Drei Verletzte bei Unfall in Schwülper

Rettungswagen © picture-alliance / dpa Foto: Uli Engers
Die drei Verletzten kamen ins Krankenhaus. (Themenbild)

Bei einem Unfall in Schwülper (Landkreis Gifhorn) sind am Freitagmorgen drei Personen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Nach Angaben eines Polizeisprechers wollte eine Autofahrerin an einer Haltestelle einen Schulbus überholen. Dabei schätzte sie offenbar den Abstand zum Gegenverkehr falsch ein und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die Frau, eines ihrer beiden Kinder sowie der Fahrer des anderen Autos wurden ins Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand laut dem Sprecher nach ersten Erkenntnissen Totalschaden.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 28.01.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Trainer Tommy Stroot vom Frauenfußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg © IMAGO / regios24

Vor Pokalfinale: VfL Wolfsburg verlängert Vertrag mit Trainer Stroot

Der Coach der deutschen Meisterinnen bleibt bis 2025. Das sei "ein Vertrauensbeweis", sagte Stroot. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen