Stand: 15.12.2019 11:06 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Polizei beendet Auftritt von Neonazi-Bands

In Bad Harzburg hat die Polizei am Sonnabend ein Neonazi-Konzert beendet. Laut Polizei sollten drei einschlägig bekannte Bands vor rund 150 Besuchern auftreten. Für den Veranstaltungsort habe es eine Verbotsverfügung nach der Versammlungsstättenverordnung gegeben, hieß es weiter. Die Beamten hätten das Konzert daher beendet und Platzverweise gegen die Anwesenden erteilt. Wie die Polizei weiter mitteilte, hätten sich zwei Männer gegen die Feststellung der Personalien gewehrt, einer von ihnen habe außerdem den verbotenen Hitler-Gruß gezeigt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole eingeleitet. Durch den Polizeieinsatz war es in der Stadt zeitweise zu Verkehrsbehinderungen gekommen.

Jederzeit zum Nachhören
09:60
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

26.02.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:60 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 15.12.2019 | 11:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:23
Hallo Niedersachsen
04:25
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen