Stand: 30.07.2019 19:21 Uhr

Paul-Lincke-Ring 2020 geht an Roland Kaiser

Der Sänger Roland Kaiser posiert im Rahmen eines dpa-Interview im Waldorf Astoria Hotel. © dpa-Bildfunk Foto: Jörg Carstensen
Roland Kaiser erhält den Paul-Lincke-Ring 2020 der Stadt Goslar.

Der Schlagersänger Roland Kaiser erhält den Paul-Lincke-Ring 2020. Das hat die Stadt Goslar am Dienstag bekannt gegeben. Roland Kaiser habe seit mehr als 40 Jahren den deutschen Schlager geprägt wie kaum ein anderer, erklärte die Jury. Das künstlerische Werk des 67-Jährigen sei eine Botschaft für die Liebe und gegen den Hass. "Es ist für mich eine große Ehre, Preisträger des Paul-Lincke-Ringes 2020 sein zu dürfen", sagte Kaiser nach Angaben der Stadt. Es sei ein Bewunderer Linckes.

Roland Kaiser plant Konzert in Goslar

Erhalten wird der Schlagerstar den "Paul-Lincke-Ring" am 26. Juni 2020. Nach Angaben der Stadt wird Roland Kaiser am Tag danach vor der historischen Goslarer Kaiserpfalz ein Konzert geben.

Preis für Musiker mit besonderen Verdiensten

Der Ring wird seit 1955 verliehen. Er erinnert an den Komponisten Paul Lincke, der 1946 in Goslar-Hahnenklee beigesetzt wurde. Der Paul-Lincke-Ring geht nach Angaben des Ausrichters jährlich an Künstler, die sich um die deutsche Unterhaltungsmusik und neue musikalische Bühnenwerke in besonderem Maße verdient gemacht haben. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Ina Müller, Udo Jürgens, Peter Maffay, Helge Schneider und Die Fantastischen Vier. Im Juni diesen Jahres wurde der Sänger Axel Bosse mit dem Preis ausgezeichnet.

Weitere Informationen
Der Sänger Axel Bosse sitzt vor der Verleihung des Paul Lincke-Ringes der Stadt Goslar vor dem Banner mit dem Logo des Ringes. © dpa-Bildfunk

Sänger Axel Bosse erhält Paul-Lincke-Ring

Auszeichnung für Axel Bosse: Der Sänger hat den Paul-Lincke-Ring der Stadt Goslar erhalten. Der aus Braunschweig stammende Künstler nahm den Preis bei einer Feierstunde entgegen. (14.06.2019) mehr

Dieses Thema im Programm:

Niedersachsen 18.00 | 30.07.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schülerinnen und Schüler gehen von einer Bushaltestelle zu ihrer Schule. © dpa-Bildfunk Foto: Hauke-Christian Dittrich

Niedersachsen: Gegner von Corona-Maßnahmen vor Schulen aktiv

Das LKA hat im Mai zwei Aktionen vor Grundschulen in Hannover und eine vor einer Schule in Peine registriert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen