Stand: 30.06.2017 14:34 Uhr  | Archiv

Musterverfahren von VW-Aktionären verzögert sich

Das Musterverfahren von VW-Aktionären, das eigentlich für Anfang kommenden Jahres geplant war, verzögert sich nun bis April 2018. Der Grund: Der Senat habe die von der Musterklägerin - der Sparkassen-Fondstochter Deka - gesetzte Frist zu den Feststellungszielen um einen Monat bis Ende Juli verlängert. Das teilte das Oberlandesgericht Braunschweig mit. Der Zeitplan habe entsprechend angepasst werden müssen. Die mündliche Verhandlung soll nun am 9. April 2018 beginnen.

Schadensersatzklagen in Höhe von neun Milliarden Euro

Bei den knapp 1.500 Klagen geht es dem Vernehmen nach um eine Schadenssumme von fast zwei Milliarden Euro. Zudem sind noch weitere Verfahren gegen die Volkswagen AG beim Landgericht Braunschweig anhängig. Insgesamt beläuft sich das Gesamtvolumen der Schadensersatzklagen auf fast neun Milliarden Euro.

Anleger wollen sich Verluste erstatten lassen

Die Anleger werfen VW vor, im September 2015 zu spät über die Abgas-Manipulationen informiert zu haben. Volkswagen weist das zurück. Die Anleger wollen sich nun ihre Verluste am Aktienmarkt erstatten lassen: Die Kurse waren steil nach unten gerauscht, nachdem bekannt geworden war, dass VW Abgaswerte mit einer Software manipuliert hatte. Die Vorzugsaktien des Konzerns hatten seit dem Beginn der Krise zwischenzeitlich fast die Hälfte ihres Wertes verloren.

Weitere Informationen
Der VW-Passat wird in der Fertigung geprüft. © Volkswagen AG

VW Emden strebt CO2-neutrale Produktion an

Neue Technologien, eine CO2-neutrale Produktion und ein viertes Modell: VW will sein Werk in Emden nach der Dieselaffäre aus der Krise führen und hat entsprechende Pläne vorgestellt. (28.06.2017) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 30.06.2017 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) spricht während einer Pressekonferenz. © dpa-Bildfunk Foto: Peter Steffen

Tonne will so lange wie möglich Präsenzunterricht an Schulen

Nach den Ferien gehen die Schüler zunächst weiter in die Schule. Mancherorts wird eine Maske im Unterricht empfohlen. mehr

Jubel bei den Grizzlys Wolfsburg © imago images/Eibner

Testturnier mit acht DEL-Clubs: "Ein sehr wichtiger Schritt"

Wann die Deutsche Eishockey Liga startet, ist noch offen. Acht DEL-Teams treffen sich zu einem Vorbereitungsturnier. mehr

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Beratung über neue Verordnung vor dem Abschluss

Die Regelungen sehen laut dem Entwurf bei hohen Infektionszahlen eine strengere Maskenpflicht und eine Sperrstunde vor. mehr

Ein Stop-Schild ist vor einem Continental-Logo zu sehen. © picture alliance Foto: Roberto Pfeil

VW-Abgasskandal: Erneute Durchsuchungen bei Conti

Die Staatsanwaltschaft geht neuen Hinweisen nach. Es besteht unter anderem der Verdacht der Beihilfe zum Betrug. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen