Stand: 20.01.2020 19:40 Uhr

Kinder im Holocaust: Ausstellung in Schöningen

Im Rathaus der Stadt Schöningen (Landkreis Helmstedt) ist seit Montag die Ausstellung "Sterne ohne Himmel - Kinder im Holocaust" zu sehen. Darin wird an Mädchen und Jungen erinnert, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden. Es werden Gegenstände wie Puppen, Bücher, Bilder und Aufzeichnungen gezeigt. Die Ausstellung wurde von der Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem konzipiert und ist in dieser Woche erstmals in Deutschland zu sehen.

Nach Angaben der Stadt ist die Ausstellung im Sitzungssaal des Neuen Rathauses zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • am 20., 21., 23. und 24. Januar jeweils von 8 bis 16 Uhr
  • am 25. Januar von 10 bis 12 Uhr

Weitere Informationen
Eine Frau und kleine Kinder gehen entlang eines Zaunes im NS-Todeslager Auschwitz-Birkenau - Aufnahme von 1944. © picture alliance / AP Photo

Wie konnte der Holocaust passieren?

Bis zu 1,5 Millionen Menschen haben die Nazis in Auschwitz ermordet, rund 90 Prozent der Opfer waren Juden. Wie konnte es dazu kommen? Ein Gastbeitrag des Politikwissenschaftlers Herfried Münkler. mehr

SA-Männer kleben ein Plakat mit der Aufschrift 'Deutsche! Wehrt Euch! Kauft nicht bei Juden' an die Schaufensterscheibe eines jüdischen Geschäfts. © picture-alliance / dpa Foto: dpa

Die NS-Zeit: Krieg und Terror

1933 wird der Nationalsozialist Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt. Fortan setzt das NS-Regime seinen absoluten Führungsanspruch durch - mithilfe von Terror und Propaganda. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 17.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 20.01.2020 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Wolfsburgs Wout Weghorst (l.) und Maxence Lacroix jubeln nach dem Sieg über Werder Bremen. © imago images / regios24

VfL Wolfsburg: Gelingt in Köln der Startrekord?

Sollten die Wolfsburger am Sonnabend auch in Köln nicht verlieren, wären sie seit zehn Bundesligapartien ungeschlagen. mehr

Die Justitia an der Fassade vom Hamburger Strafjustizgebäude am Sievekingplatz © dpa Foto: Daniel Reinhardt

Illegal Methadon verteilt: Bewährung für Arzt aus Goslar

Das Landgericht Braunschweig hat den 75-jährigen Mediziner wegen unerlaubter Abgabe von Betäubungsmitteln verurteilt. mehr

Rollstühle stehen vor einer Brandschutztür in einer Werkstatt für behinderte Menschen. © dpa-Bildfunk Foto: Felix Frieler

Menschen mit Behinderung - ausgegrenzt durch Corona-Pandemie

So sieht es der Paritätische Wohlfahrtsverband in seinem Teilhabebericht. Notwendig sei mehr Mitsprache für Behinderte. mehr

Frust beim Braunschweiger Michael Schultz (l.) und bei St. Paulis Luca Zander. © imago images / Eibner

Braunschweig gegen St. Pauli: Aus Frust soll Lust werden

Der Tabellen-16. trifft auf den Tabellen-17. - welchem Nord-Zweitligisten gelingt am Sonnabend der Befreiungsschlag? mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen