Stand: 29.10.2021 13:58 Uhr

Helmstedt will Teilnehmende der Special Olympics empfangen

Mehrere Menschen laufen über eine Rennstrecke. © dpa Foto: Sebastian Gollnow
Helmstedt will 2023 als eine von 170 Regionen Teilnehmende der Special Olympics in Berlin empfangen. (Themenbild)

Landkreis und Stadt Helmstedt wollen Gastgeber im Vorfeld der Special Olympics werden. Die Wettkämpfe der Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung finden im Juni 2023 erstmals in Deutschland in Berlin statt. Sportler, Trainer und Betreuer aus 170 Nationen nehmen teil. Jede der 170 Delegationen soll vier Tage vor dem Start der Spiele in einer Kommune Land und Leute kennenlernen und trainieren. Dafür hat sich Helmstedt zusammen mit dem Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt beworben.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 29.10.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident Niedersachsen, spricht in der Landespressekonferenz im niedersächsischen Landtag. © dpa Foto: Julian Stratenschulte

Weil erwägt Ausnahmen für Booster-Geimpfte bei 2G-Plus

Dies werde von der Landesregierung geprüft, sagte Niedersachsens Ministerpräsident. Auch die CDU sieht Handlungsbedarf. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen