Stand: 22.04.2020 11:05 Uhr

Geldnot wegen Coronavirus: Kostencheck empfohlen

Eine Frau beugt sich verzweifelt über eine Rechnung © Fotolia.com Foto: Gina Sanders
Aufgrund der Corona-Krise sind manche Menschen in finanzielle Schwierigkeiten geraten. (Themenbild)

Die Verbraucherzentrale Niedersachsen rät Verbrauchern mit finanziellen Problemen aufgrund von Corona zu einem genauen Kostencheck. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Wer krisenbedingt Zahlungen nicht nachkommen könne, dürfe diese Zahlungen teilweise bis Juni 2020 aussetzen, so die Rechtsexpertin der Verbraucherzentrale in Göttingen, Kathrin Körber. Das gelte etwa für Abschläge auf Strom und Gas, sowie monatliche Zahlungen für Telefon, Internet und Pflichtversicherungen.

Nachzahlung ab Juli eventuell ein Muss

Dieses Recht gelte aber nicht, wenn der Aufschub für den Anbieter unzumutbar sei und dies seine wirtschaftliche Grundlage gefährde. Ab Juli 2020 müssten alle Forderungen nachgezahlt werden, möglicherweise soll die Sonderreglung aber bis zum 30. September verlängert werden, so die Sprecherin der Verbraucherzentrale.

VIDEO: Corona Kompakt: App soll Sanitäter unterstützen (2 Min)

Weitere Informationen
Gegenlichtaufnahme von grünen Viren, die um eine Gruppe von tanzenden Menschen schweben. © Menschen Corona Fotolia_psdesign photocase_joexx Foto: Menspsdesign joexx

Corona-Krise in Niedersachsen: Ab Montag gelten neue Regeln

Das Coronavirus breitet sich im Land weiter aus. Die Landesregierung greift deshalb mit einer strengeren Verordnung ein. mehr

Laborproben in Reagenzgläsern werden in einem Ständer gehalten. © dpa Foto:  Sven Hoppe

Corona: Alle wichtigen Zahlen aus Niedersachsen

Wie viele bestätigte Coronavirus-Infektionen gibt es in Niedersachsen? Wie viele sind gestorben? Wie entwickelt sich die Zahl der Neuinfektionen? Hier finden Sie wichtige Zahlen. mehr

 

Weitere Informationen
Eine Pfanne mit Essen in einer Großküche © dpa Foto: Ingo Wagner

Dehoga: Lieferservices reichen in der Krise nicht

In Niedersachsen bereitet die Corona-Pandemie dem Gastgewerbe existenzielle Probleme. Der Dehoga warnt, dass Lieferservices nicht ausreichen, um die Krise zu überstehen. mehr

Euro-Scheine © dpa Foto: Michael Rosenfeld

Sonderfonds für freiberufliche Kuturschaffende

Die Sparkassenstiftung und die VGH-Stiftung haben in der Coronakrise Sonderfonds für freiberufliche Kulturschaffende eingerichtet. Diese können dort Soforthilfen beantragen. mehr

Eine Schutzmaske und ein Schild mit Zählstrichen. © picture alliance, panthermedia Foto: Bildagentur-online Ohde, belchonok

Corona-Zahlen steigen: 1.467 neue Infektionen und 6 Tote

Der starke Anstieg der Fallzahlen setzt sich damit fort. Das Land folgt mit dieser Entwicklung dem Bundestrend. mehr

Ein Schüler betrachtet im Unterricht seine Schutzmaske, die er in der Hand hält. © picture alliance Foto: Robert Michael

Corona-Ticker: Teilweise Maskenpflicht für Grundschüler in SH

In Risikogebieten müssen auch Schüler der Klassen 1 bis 4 im Unterricht eine Maske tragen. Mehr Corona-News im Live-Ticker. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 22.04.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Krankenpflegerin arbeitet in Schutzkleidung in einem Krankenzimmer auf der Intensivstation. © picture alliance/dpa Foto: Marcel Kusch

Corona: Forscher warnen vor stark steigenden Todeszahlen

Wenn die Fallzahlen nicht schnell sinken, seien im November 800 Tote pro Woche möglich, so die Göttinger Experten. mehr

Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Einbeck Dirk Heitmüller, Sabine Michalek und Dr. Claudius Weisensee von links nach rechts. © Michalek/Heitmüller/Weisensee

Bürgermeisterwahl in Einbeck: Drei Kandidaten treten an

Bleibt die amtierende Bürgermeisterin Sabine Michalek bis 2026 weiter im Amt - oder gewinnt einer ihrer Gegenkandidaten? mehr

Flagge / Fahne von Amerika © P.Thompson/Helga Lade

US-Präsidentenwahl: Wie viel Amerika ist in Niedersachsen?

Am 3. November 2020 fällt dort die Entscheidung. Aber wie eng sind eigentlich Niedersachsens Verbindungen in die USA? mehr

Die Braunschweiger Mannschaft jubelt. © imago images / Hübner Foto: Susanne Huebner

3 Schüsse, 3 Tore: Braunschweig besiegt Nürnberg

Zwei schöne Treffer und ein fragwürdiger Foulelfmeter in der Nachspielzeit haben der Eintracht ihren zweiten Saisonsieg beschert. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen