Stand: 19.09.2022 09:16 Uhr

Einbeck: 79-Jähriger betrunken auf Elektro-Scooter unterwegs

Aus der POV ist eine Person zu sehen, die einhändig E-Scooter auf einer Straße fährt. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Beamten stellten über 1,5 Promille bei dem E-Scooter-Fahrer fest. (Themenbild)

In Einbeck (Landkreis Northeim) ist ein 79-jähriger E-Scooter-Fahrer auf der Bundesstraße 64 am Sonntag mit einem erhöhten Alkoholpegel erwischt worden. Der Mann unterbrach nach Angaben der Polizei seine Fahrt, als er merkte, dass es ihm nicht gut ging. Durch seine etwas ungewöhnliche Körperhaltung wurde ein Zeuge auf ihn aufmerksam, der daraufhin die Polizei verständigte. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei einem Atemalkoholtest einen Wert von mehr als 1,5 Promille bei dem Mann fest. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet. Der 79-Jährige muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 19.09.2022 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein völlig zerstörtes Auto steht nach einem Unfall auf der B27 bei Ebergötzen im Landkreis Göttingen. © dpa-Bildfunk Foto: Stefan Rampfel

Ebergötzen: Zwei Tote bei schwerem Unfall auf der B27

Laut Polizei war ein Autofahrer mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten. Ein Verletzter schwebt in Lebensgefahr. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen