Stand: 13.08.2020 21:23 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Braunschweig: 16 Verletzte bei Straßenbahn-Unfall

Straßenbahnen nach einem Unfall. © aktuell24
Die beiden Straßenbahnen wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.

In der Innenstadt von Braunschweig sind am Donnerstagmittag zwei Straßenbahnen zusammengestoßen. Wie eine Polizeisprecherin mitteilte, wurden insgesamt 16 Personen verletzt, vier davon schwer. Bei den Verletzten soll es sich um die beiden Fahrer und 14 Fahrgäste handeln. Polizei und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Rund um die Unfallstelle am Bohlweg kam es zu Verkehrsbehinderungen.

War eine falsch gestellte Weiche schuld?

Die genaue Ursache für den Unfall ist noch unklar. Nach Angaben der Polizeisprecherin sollten beide Bahnen eigentlich parallel aneinander vorbeifahren. Die vom Hauptbahnhof kommende Tram sei jedoch nach links abgebogen und in die andere Bahn geprallt. Nach ersten Erkenntnissen war offenbar eine Weiche falsch gestellt. Warum dies so war, müsse noch ermittelt werden, so die Sprecherin. Beide Straßenbahnen konnten mittlerweile geborgen werden. Der Schaden liegt nach einer ersten Schätzung im Millionenbereich.

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.08.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jens Ahrends, Stefan Wirtz und Dana Guth vor dem Niedersächsischen Landtag. © NDR Foto: NDR

Drei Austritte: AfD-Fraktion im Landtag vor dem Aus

Paukenschlag im Richtungsstreit in der niedersächsischen AfD: Jens Ahrends, Stefan Wirtz und die Fraktionsvorsitzende Dana Guth verlassen die Landtagsfraktion, die damit zerbricht. mehr

Die Feuerwehr löscht im Dunkeln eine brennende Scheune mit Hilfe einer Drehleiter. © HannoverReporter

Einbeck: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Brandstifter

Nach der Brandserie im Raum Einbeck hat die Polizei am Dienstag einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den Mann, der etliche Feuer gelegt haben soll, wurde Haftbefehl erlassen. mehr

Mädchen malt Begriffe für Ratespiel an die Tafel. © Robert Bosch Stiftung / Max Lautenschläger Foto: Max Lautenschläger

Geht der Deutsche Schulpreis nach Niedersachsen?

Zwei der 15 Finalisten beim Schulpreis 2020 kommen aus Niedersachsen. Geht die mit 100.000 Euro dotierte Auszeichnung nach Hannover oder Einbeck? Mittwoch fällt die Entscheidung. mehr

Eine Fichte im Wald mit erkennbaren Schäden durch Trockenheit. © NDR Foto: Franziska Drewes

Trockenheit lässt Fichten und Buchen leiden

Die anhaltende Trockenheit sorgt in Niedersachsen für massive Probleme. Viele Bäume in den Wäldern sterben ab, außerdem sind die Talsperren deutlich weniger gut gefüllt als normal. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen