Ein Mannschaftswagen der Polizei fährt bei Nacht auf der sonst belebten Limmerstraߟe. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Ausufernde Partys in Göttingen - Maskenpflicht am Wochenende

Stand: 04.06.2021 12:08 Uhr

Die ausufernden Partys am Göttinger Wilhelmsplatz vor allem am vergangenen Wochenende haben Folgen: Unter anderem soll es eine Maskenpflicht an bestimmten Stellen und mehr Kontrollen geben.

"Als erste Konsequenz wird die Maskenpflicht an bestimmten Plätzen der Stadt ausgedehnt. Die gemeinsamen Kontrollen von Polizei und Stadtordnungsdienst werden fortgesetzt", sagte ein Sprecher der Stadt dem NDR in Niedersachsen.

Maske auf von Freitag bis Montag

Die Maskenpflicht gilt für den Wilhelmsplatz und den Albaniplatz sowie angrenzende Nebenstraßen. Die dafür notwendige Allgemeinverfügung ist am Freitag in Kraft getreten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist in dem genannten Bereich in den Nächten von Freitag auf Sonnabend, Sonnabend auf Sonntag sowie Sonntag auf Montag jeweils von 21 Uhr bis 4 Uhr zu tragen. Sollte das neue Konzept nicht greifen, behält sich die Stadt vor, den Platz sogar komplett zu sperren.

Oberbürgermeister: "Nicht zu tolerieren"

Laut Polizei wurde am vergangenen Wochenende erheblich gegen die derzeit geltenden Abstands- und Hygieneregeln der Corona-Verordnung verstoßen. Auf dem Wilhelmsplatz feierten bis zu 500 Menschen auf engstem Raum und randalierten zum Teil auch. Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) sagte: "Unsere Innenstadt ist ein Ort zum Leben und auch zum maßvollen Feiern. Wie sich einige Menschen zuletzt vor allem am Wilhelmplatz benommen haben, hat eindeutig Grenzen überschritten. Körperverletzung, Sachbeschädigung und massive Ruhestörung - all das ist nicht zu tolerieren." In anderen Städten mit ähnlichen Vorfällen sind solche verschärften Maßnahmen nicht geplant. Lüneburg appelliert aber an die Bürger, sich an die geltenden Bestimmungen zu halten. Und in Oldenburg soll es zusätzliche Kontrollen geben.

Auch tagsüber Maskenpflicht in Göttingen und Hann. Münden

In weiteren Städten und Gemeinden des Landkreises Göttingen gilt die Maskenpflicht ab dem 4. Juni nicht mehr, es sei denn, das Abstandsgebot zu anderen Menschen kann nicht eingehalten werden. Ausgenommen sind Göttingen, wo montags bis sonnabends von 8 bis 21 Uhr im Bereich der Fußgängerzone eine Maske getragen werden muss, sowie Hann. Münden, wo in Bereichen der Innenstadt zwischen 9 und 19 Uhr eine Maske Pflicht ist.

Weitere Informationen
Ein Fahrzeug der Polizei fährt am Maschsee in Hannover. © Picture Alliance

Feiernde Menschenmassen beschäftigen Polizei am Wochenende

In Göttingen, Hannover und Leer kam es zu großen Menschen-Ansammlungen. Viele Feiernde verstießen gegen Corona-Regeln. (31.05.2021) mehr

Polizeibeamte kontrollieren einen Sportwagen. © dpa-Bildfunk

Polizei geht gegen "Autoposer" und illegale Partys vor

In Celle wurden rund 90 Autos überprüft, in Hannover 100 Platzverweise ausgesprochen. Einsätze auch in Leer und Vechta. (30.05.2021) mehr

Zwei Männer sitzen in einem Biergarten in Hannover. © picture alliance/dpa Foto: Ole Spata

Seit Montag gelten in Niedersachsen neue Corona-Regeln

Es gibt mehr Freiraum für Treffen mit Familie und Freunden, beim Ausgehen, Einkaufen sowie in Schule und Tourismus. (31.05.2021) mehr

Archiv
Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab Sonnabend bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Im Vordergrund vor einer Gartenparty wird ein Teller mit Melone gezeigt. © imago-images Foto: ingimage

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Niedersachsen

Treffen mit Freunden, Familienfeiern oder Discobesuch - was muss ich wo beachten? Die Regeln im Überblick. mehr

Ein Freibad in Hamburg © dpa Foto: Jens Ressing

Teils chaotische Szenen vor Niedersachsens Freibädern

Die Menschen wollen ins Freibad, doch die Gästezahlen sind wegen Corona begrenzt. In Peine musste die Polizei anrücken. mehr

Eine Schutzmaske hängt vor einer grünen Wand. © Eliza Foto: Eliza

Eilantrag gegen Maskenpflicht bei Demo in Celle scheitert

Das Verwaltungsgericht Lüneburg sieht durchaus eine Ansteckungsgefahr im Freien - besonders durch Virusmutationen. mehr

Ampullen des Covid-19-Impfstoffs von Pfizer-BioNTech © picture alliance/abaca/Depo Photos

Firma Siegfried in Hameln füllt jetzt Biontech-Impfstoff ab

Die Firma musste dafür Spezialmaschinen kaufen und Lagerkapazitäten schaffen. Der Vertrag läuft zunächst bis Ende 2022. mehr

In Bewegungsunschärfe aufgenomme Szene in der Menschen eine Straße überqueren. © picture alliance/dpa/Hauke-Christian Dittrich Foto: Hauke-Christian Dittrich

Landkreistag mahnt: Auf vierte Corona-Welle vorbereiten

Der Verband fordert, den Sommer zur Krisenvorsorge zu nutzen. Innenminister Pistorius begrüßt den Zwölf-Punkte-Plan. mehr

Eine Tafel mit Hygieneregeln ist vor einem Fahrgeschäft am Schützenplatz in Hannover zu sehen. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Volksfest "Hanno-Park": Mit Riesenrad, aber ohne Bierzelte

Der Hanno-Park startet am 25. Juni und läuft einen Monat. Bis zu 9.000 Besucher dürfen gleichzeitig auf das Gelände. mehr

Ein PCR-Test wird bei der Firma Centogene in Rostock ausgeführt.

Delta-Mutante im Landkreis Vechta: Schüler negativ getestet

Nach der Infektion einer Familie gibt es zunächst Entwarnung für die Klasse des Sohnes: Niemand hat sich angesteckt. mehr

Tobende Kinder im Wald © dpa Foto: A3295 Uwe Zucchi

Sommerferien-Programm soll Schulkindern Erholung bieten

Dafür gibt das Land 3,5 Millionen Euro aus. Es soll nicht um das Aufholen von Lernstoff gehen, so Kultusminister Tonne. mehr

Eine Frau zieht eine Spritze mit AstraZeneca Impfstoff auf. © picture alliance/SvenSimon/Frank Hoermann Foto: Frank Hoermann

Impfzentrum Uelzen bietet Impfaktion mit AstraZeneca an

Das Impfzentrum hat dafür 930 Dosen zusätzlich vom Land Niedersachsen bekommen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.06.2021 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Gruppe von Freunden sitzt in einem Park. © picture alliance / dpa Foto: Florian Gaertner

Niedersachsen lockert Regeln: Zehn Leute aus zehn Haushalten

Das gilt schon ab Sonnabend bei Inzidenzen unter 35. Am Montag tritt die neue Corona-Verordnung mit Stufe null in Kraft. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen