Stand: 13.01.2021 16:17 Uhr

Ausgezeichnet: Fernwanderwege im Harz haben Top-Qualität

Schild mit der Aufschrift "Harzer Hexen-Stieg" in Osterode. © NDR Foto: Anja Deuble
Der Harzer Hexenstieg ist ein Premium-Fernwanderweg. (Themenbild)

Zwei der bekanntesten Fernwanderwege im Harz sind erneut ausgezeichnet worden. Der Harzer Hexen-Stieg und der Karstwanderweg erhielten das Zertifikat "Qualitätswege Wanderbares Deutschland" des Deutschen Wanderverbandes, wie der Harzer Tourismusverband am Mittwoch in Goslar mitteilte. Der Deutsche Wanderverband überprüft die Qualität von Wanderwegen alle drei Jahre. Kriterien für die Vergabe der Auszeichnung sind etwa eine abwechslungs- und aussichtsreiche natürliche Umgebung, eine zuverlässige Markierung sowie eine gute Infrastruktur am Wanderweg. Der Harzer Hexen-Stieg verbindet über 150 Kilometer die Orte Osterode im Südwesten und Thale (Sachsen-Anhalt) im Nordosten des Mittelgebirges. Der Karstwanderweg erschließt mit rund 230 Kilometern Wegstrecke die Naturlandschaft im Südharz in den Landkreisen Göttingen, Nordhausen (Thüringen) und Mansfeld-Südharz (Sachsen-Anhalt).

Weitere Informationen
Wanderschuhe, die geschnürt werden, beim 114. Deutschen Wandertag mit Austragungsort Bad Harzburg © NDR Foto: Imke Caselli

Wandern im Harz: Wege-Netz ist fertig ausgebaut

Die Verbesserung des Wanderwege-Netzes im niedersächsischen Westharz ist nun abgeschlossen. Laut Landkreis Goslar stehen jetzt Routen mit einer Länge von 3.000 Kilometern bereit. mehr

brocken Harz © imago/Schöning

Zu Fuß auf den Brocken

Eine Brockentour ist für viele Wanderer der Höhepunkt einer Reise in den Harz. Mehrere Wege verschiedener Länge und Schwierigkeit führen auf den höchsten Gipfel im Norden. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Der Braunschweiger Dom von oben. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Braunschweig

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Braunschweig | 13.01.2021 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eon Corona-Impfmittel und eine Spritze liegen auf einem Tisch © picture alliance / Geisler-Fotopress | Matthias Wehnert/Geisler-Fotopre Foto: Matthias Wehnert

Probleme bei Impftermin-Vergabe für 80-Jährige erwartet

Das Land rechnet damit, dass die Telefon-Hotline und die Internetseite dem Ansturm nicht gewachsen sein werden. mehr

Die Asklepios-Klinik in Clausthal-Zellerfeld © Asklepios Harzkliniken GmbH

Landkreis Goslar scheitert mit Millionenklage gegen Asklepios

Die Kaufvereinbarung für die Klinik Clausthal-Zellerfeld ist laut Gericht zu unkonkret, um Vertragsbruch geltend zu machen. mehr

Winterliche Sösetalsperre im Harz. © dpa - Bildfunk Foto: Frank May

Unterwasserbecken der Sösetalsperre generalüberholt

Die modernisierte Wehranlage soll noch besser vor Hochwasser schützen. Die Arbeiten haben fünf Millionen Euro gekostet. mehr

Das Logo des VW-Konzerns leuchtet am Verwaltungshochhaus. © dpa-Bildfunk Foto: Swen Pförtner

Überraschung bei VW: Betriebsgewinn von zehn Milliarden Euro

Vor allem in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 hat der Konzern den Absatz gesteigert. Unsicherheiten bleiben jedoch. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen