Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen liegen auf einem Tisch. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Niedersachsen: Mehr Krankheitstage durch Omikron-Variante

Stand: 06.08.2022 15:53 Uhr

Corona hat in Niedersachsen im ersten Halbjahr 2022 mit 56 Fehltagen pro 100 Beschäftigte fast siebenmal mehr Fehltage verursacht als im ersten Halbjahr vergangenen Jahres.

Das geht aus einer DAK-Studie hervor. Dennoch liegt Niedersachsen knapp unter dem Bundesdurchschnitt von 64 Tagen. "Die Firmen in Niedersachsen sind im Grunde noch glimpflich davongekommen", sagte Dirk Vennekold, Leiter der DAK-Landesvertretung Niedersachsen.

Omikron-Variante lässt Zahlen nach oben schnellen

Der Analyse zufolge kamen im ersten Halbjahr dieses Jahres 765 Fehltage auf 100 DAK-versicherte Beschäftigte - ein Plus von 78 Tagen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Krankenkasse sieht in der hochansteckenden Omikron-Variante einen Grund für den Anstieg der Krankheitstage. Atemwegserkrankungen seien demnach die dritthäufigste Ursache für Krankschreibungen nach Rückenbeschwerden und psychischen Leiden.

Mecklenburg bei Krankschreibungen an der Spitze

Die meisten Corona-Ausfälle verzeichnet demnach Mecklenburg-Vorpommern mit 92 Fehltagen pro 100 Beschäftigte. Die wenigsten Ausfälle verzeichnen Bremen und Hamburg mit je 41 Fehltagen. Eine DAK-Sprecherin sagte, die bundesweiten Ergebnisse seien aufgrund der hohen Versichertenzahlen repräsentativ.

Weitere Informationen
Eine Arbeitsunfährigkeitsbescheinigung und eine Krankenkassen-Karte © picture alliance / Eibner-Pressefoto | Fleig / Eibner-Pressefoto

Krankenstand im Nordosten deutlich gestiegen

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Zahl der Krankschreibungen im ersten Halbjahr 2022 laut DAK stark gestiegen. (05.08.2022) mehr

Eine Ärztin sitzt an einem Laptop. © Colourbox Foto: -

Erkältungs-Symptome: Telefon-Krankschreibung wieder möglich

Möglich ist eine Krankschreibung bis zu sieben Tage. So sollen volle Wartezimmer und Corona-Infektionen vermieden werden. (04.08.2022) mehr

Ein Krankenpfleger steht am Bett eines Intensivpatienten hinter einem Dialysegerät. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch

Kliniken in Aurich, Norden und Emden verschieben Operationen

Es gebe Personalengpässe wegen Urlaubszeit, Corona-Sommerwelle und Krankmeldungen. Die Lage sei "sehr angespannt". (08.07.2022) mehr

Busse stehen in einem Depot. © picture alliance/dpa Foto: Carsten Rehder

Busbetriebe beklagen Ausfälle - Personal dringend gesucht

Corona-Ausfälle und Renteneintritte: In Niedersachsen fehlen Busfahrer. Werbekampagnen sollen Nachwuchs anlocken. (07.07.2022) mehr

Farbige Mülltonnen zur Abfalltrennung © dpa Foto: Frank Rumpenhorst

Zu viele Corona-Fälle: Harburg schränkt Abfallwirtschaft ein

Einzelne Anlagen müssen geschlossen werden, weil derzeit nicht genug Personal verfügbar ist, sagte ein Kreissprecher. (12.04.2022) mehr

Weitere Informationen
Eine Person macht einen Abstrich im Rachenraum bei einer anderen Person. © photocase Foto: rclassen

Corona in Niedersachsen: NDR.de beendet tägliche Statistik

Mit dem Ende fast aller Corona-Regeln wird diese Seite nicht länger mit den Corona-Daten aus Niedersachsen aktualisiert. mehr

Ein Mitarbeiter der Magdeburger Verkehrsbetriebe entfernt einen Aufkleber von der Tür einer Straßenbahn, der auf die Pflicht zum Tragen einer Maske hinweist. © picture alliance/dpa | Klaus-Dietmar Gabbert Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Diese Corona-Regeln gelten aktuell in Niedersachsen

Keine Isolationspflicht für Infizierte, keine Maskenpflicht mehr im ÖPNV: Damit gibt es nur noch wenige Corona-Regeln. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 07.08.2022 | 06:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Infektion

Coronavirus

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

Das Volkswagen Logo ist vor der Gläsernen VW Manufaktur zu sehen. © picture alliance/dpa Foto: Robert Michael

Polizei durchsucht mehrere VW-Büros wegen Betriebsratsgehältern

Am Dienstag wurden auch vier Privatwohnungen durchsucht. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Verdachts der Untreue. mehr