Kontakt zur NDR Recherchegruppe Niedersachsen

Bild vergrößern
Die Recherche-Redaktion des NDR Niedersachsen freut sich über Ihre Hinweise.

Auch Sie haben Informationen über eine interessante Geschichte? Wir sind eine Gruppe von Journalisten, die sich im NDR Niedersachsen auf investigative Berichterstattung spezialisiert hat. Wir arbeiten trimedial, das heißt für Fernsehen, Hörfunk und Online-Berichterstattung. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise entgegen, vertraulich und gegebenenfalls auch anonym!

Dabei gilt: Schützen Sie sich bei der Kontaktaufnahme und Informationsübermittlung! Bitte vermeiden Sie zum Beispiel eine Kontaktaufnahme über Ihre geschäftlich oder dienstlich genutzten Kommunikationsmittel wie Geschäftshandy, Büro-PC oder dienstlich zur Verfügung gestellte Mailadressen. Diese Kommunikation ist eventuell für Dritte einsehbar.

So können Sie mit uns Kontakt aufnehmen:

Per Post

Adresse zur vertraulichen Kontaktaufnahme oder Übermittlung von Dokumenten, auch anonym.

NDR Landesfunkhaus Niedersachsen
- Recherchegruppe Fernsehen –
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover

Der Übertragungsweg gilt aufgrund des strengen deutschen Briefgeheimnisses als sicher. Es gibt jedoch Einschränkungen: Das Briefgeheimnis unterliegt Einschränkungen bei Zugriffen durch die Geheimdienste (BND, MAD und Verfassungsschutz). Auch Polizei und Staatsanwaltschaft dürfen Briefe beschlagnahmen; geöffnet werden dürfen die Sendungen jedoch nur durch einen Richter.

Erwägen Sie deshalb gegebenenfalls, in den Sendungen enthaltene Datenträger elektronisch zu verschlüsseln und uns den Schlüssel auf einem anderen Weg zukommen zu lassen.

Per E-Mail

Unsere Mailadresse lautet: recherche.niedersachsen@ndr.de

Bitte beachten Sie, dass Mails im Internet im Zweifel offen für Dritte einsehbar sind.

Sie können zur Verschleierung Ihrer Identität Wegwerf-Mailadressen oder anonyme Mailservices verwenden.

Bei Verwendung von Wegwerf-Adressen oder anonymen Mailservices ist es uns unter Umständen nicht möglich, per Mail zu antworten. Bitte nennen Sie uns deshalb in Ihrer Mail gegebenenfalls eine alternative Kontaktmöglichkeit!

Per Webformular

Sie können sich über das unten stehende Webformular bei uns melden, auch anonym. Die Nachricht wird bei der Übermittlung nicht verschlüsselt und ist damit möglicherweise für Dritte einsehbar.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Kontaktmöglichkeiten über das Internet (Mail und Webformular), dass die IP-Adresse Ihres Computers oder Handys in der Regel gespeichert wird und Sie dadurch rückverfolgbar sein können. Sie können Ihre Identität wirkungsvoll verschleiern, indem Sie den Browser des Tor-Netzwerkes (https://www.torproject.org/) installieren und nutzen.

 

Ihre Daten
Ihre Nachricht
Spamschutz
Datenschutzbestimmungen

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:46

Braunschweig stellt Weihnachtsbaum auf

19.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
05:51

Nach Mordversuch: Neues Leben von Kader K.

19.11.2017 19:30 Uhr
Hallo Niedersachsen
28:39

Zwischen Löschen und Laden

19.11.2017 13:00 Uhr
NDR Fernsehen