Stand: 05.01.2023 16:45 Uhr

Teilzeit-Modell für Lehrkräfte wird nicht beschnitten

Das Bildungsministerium will Lehrkräften in Mecklenburg-Vorpommern weiter uneingeschränkt die Möglichkeit zur Teilzeitarbeit geben. Dies müsse trotz angespannter Personallage möglich sein, die Teilzeit zu beschränken komme nicht infrage, teilte Bildungsministerin Simone Oldenburg (Linke) am Donnerstag in Schwerin mit. Es seien weitere Erleichterungen geplant. So sollen die Anrechnungsstunden, die die Pflichtstunden von Lehrkräften ab einem bestimmten Alter reduzieren, früher gültig werden. Nach Überschreiten der Altersgrenze soll die Reduzierung bereits zum nächsten Schulhalbjahr greifen und nicht - wie bisher - zum nächsten vollen Schuljahr. Die Bildungsgewerkschaft GEW begrüßte die Zusicherung.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 05.01.2023 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Plastikbeutel mit blauen Ecstasy-Pillen liegen auf einem Tisch. © Hauptzollamt Oldenburg

"Blue Punisher": 17-jähriger Dealer zu gemeinnütziger Arbeit verurteilt

Das Mädchen aus Altentreptow starb im Juni 2023 an der Ecstasy-Droge. Ein 17-jähriger Dealer ist nun verurteilt worden. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr