Das Areal in Pütnitz © NDR Foto: NDR

Pütnitz: Neuer Streit - Munitionsbergung gestoppt

Stand: 24.03.2023 15:42 Uhr

Der Streit um die Bebauung der Halbinsel Pütnitz im Ribnitzer Bodden reißt nicht ab. Jetzt mussten die Munitionsbergungsarbeiten unterbrochen werden, weil der Umweltverband BUND Widerspruch gegen die Genehmigung der Arbeiten eingelegt hat.

Der Kern der Kritik lautet, dass derzeit die Brut- und Geburtszeit in der Natur begonnen hat und auf der Halbinsel Pütnitz viele geschützte Arten ihren Lebensraum haben. Beispielsweise seien Fischotter im breiten Schilfgürtel unterwegs, auch viele Vogelarten brüteten dort, so der BUND. Zudem hätten in den Baumbeständen Fledermäuse ihre Quartiere. Sie alle bekommen jetzt im Frühling ihren Nachwuchs. Weil bei der Munitionsbergung zum Teil auch schweres Gerät eingesetzt wird, sei die Störung entsprechend groß, erklärte Corinna Cwielag vom BUND die Hauptgründe für den Widerspruch.

Weitere Informationen
Halle des 1935 gebauten Flugplatz für Seeflugzeuge in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten © picture alliance/akg-images/Sammlung Foedrowitz Foto: akg-images/Sammlung Foedrowitz

Neuer Streit um Pütnitz: Ferienpark oder Denkmalschutz?

Am Großprojekt "Bernsteinresort" auf der Halbinsel Pütnitz scheiden sich die Geister. mehr

Gegen Ausnahmeregelungen verstoßen?

Für die Munitionsbergung auf Pütnitz waren Ausnahmegenehmigungen im Bereich Naturschutz erteilt worden, damit die Arbeiten dort jetzt im Frühjahr durchgeführt werden durften. So sollten etwa bestimmte Flächen nicht mit schwerem Gerät befahren werden, der Schilfgürtel sollte unversehrt bleiben und viele Arbeiten sollten bis zum 1. März abgeschlossen sein. Dies wurde jedoch nach Angaben der Bürgerinitiative gegen Massentourismus auf Pütnitz nicht immer eingehalten. Mögliche Verstöße hat die Initiative dokumentiert und ins Internet gestellt.

Zeitplan für Bebauung durch Center Parcs könnte durcheinander geraten

Am Montag wollen sich nun die Verantwortlichen der Naturschutzbehörde auf Pütnitz selbst ein Bild von der Situation machen. Je nachdem, was sie dort vorfinden, würden Entscheidungen getroffen, hieß es. Mit schwerem Gerät darf der Munitionsbergungsdienst vermutlich erst im Herbst wieder anrücken. Ob jetzt kleinere Arbeiten vorgenommen werden dürfen, wird möglicherweise im Einzelfall entschieden. Klar ist schon, dass es jetzt noch schwieriger wird, den ambitionierten Zeitplan auf Pütnitz einzuhalten. Ursprünglich wollte das Unternehmen Center Parcs 2025 mit dem Bau eines Ferienresorts auf der Halbinsel beginnen und dieses 2027 eröffnen.

Weitere Informationen
Auf einem Luftbild von Pütnitz sind durch bunte Flächen die geplanten Gebäude eingezeichnet. © NDR Foto: NDR

Dorf Stadt Kreis: Halbinsel Pütnitz - vom Fliegerhorst zum Ferienresort?

Nach 60 Jahren Militär soll auf Pütnitz ein Ferienpark mit 3.000 Betten entstehen. Kritiker sprechen von "Massentourismus". mehr

Halle des 1935 gebauten Flugplatz für Seeflugzeuge in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten © picture alliance/akg-images/Sammlung Foedrowitz Foto: akg-images/Sammlung Foedrowitz

Ferien-Großprojekt Pütnitz: Weichen für Bebauungsplan gestellt

Die Planungen für die Center Parcs Ferienanlage in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten haben eine entscheidende Hürde genommen. mehr

Eine Person hält ein Schild mit der Aufschrift: Kein Massentourismus auf Pütnitz. © Screenshot
1 Min

Podcast "Dorf Stadt Kreis": Ferienresort auf Pütnitz?

Ein Ferienpark mit 3.000 Betten, mit Reiterhof, Kunst- und Sportangeboten soll entstehen. Kritiker sprechen von Massentourismus. 1 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 24.03.2023 | 18:15 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Eine Menschenmenge sieht sich am Strand von Heringsdorf auf Usedom das Auftaktspiel der EM 2024 auf einer großen LED-Videowand an. Im Hintergrund ist das Meer und die beleuchtete Seebrücke zu sehen. © NDR Foto: Steffen Baxalary

EM 2024: Fußballstrand, Bars und mehr - Public Viewing in MV

Ob beim EM-Fußballstrand auf Usedom oder auf großer Leinwand in Parchim - hier wird das zweite Deutschlandspiel übertragen. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr