Stand: 27.08.2020 13:33 Uhr

Nach Zugunfall bei Zickhusen: B106 bleibt gesperrt

Bad Kleinen: An einem Bahnübergang bei Zickhusen liegen nach einem Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lkw das abgerissene Führerhaus des Lkw (l) und der abgerissene Anhänger (r) an der Bahnstrecke. © dpa-Zentralbild/ Foto: Bernd Wüstneck
Lkw-Fahrer und Lok-Führer wurden bei dem Unfall leicht verletzt, wurden aber inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen.

Nach dem Unfall an einem Bahnübergang in der Nähe von Zickhusen (Landkreis Nordwestmecklenburg) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und der fahrlässigen Körperverletzung. An dem beschrankten Übergang im Verlauf der B106 war am Mittwoch eine Regionalbahn in einen Lastwagen gefahren. Sowohl der Fahrer des Lkw als auch der Zugfahrer wurden leicht verletzt, beide konnten laut Polizei die Klinik inzwischen wieder verlassen. Die neun Passagiere und eine Zugbegleiterin blieben unverletzt.

Anderer Lkw stoppte hinter Bahnübergang - und blockierte den Weg

Laut ersten Ermittlungen wurde an dem Bahnübergang zum Unfallzeitpunkt eine Baustelle eingerichtet. Die Polizei bestätigt, dass ein Lastwagen aus Richtung Schwerin kommend kurz hinter dem Bahnübergang nach rechts in einen Waldweg abbiegen wollte. Der Sattelschlepper dahinter musste deshalb anhalten - und stand mitten auf den Schienen. Die herannahende Regionalbahn durchtrennte trotz eingeleiteter Notbremsung den Lkw.

B106 und Bahnstrecke tagelang gesperrt

Die Bahnstrecke zwischen Bad Kleinen und Lübeck bleibt noch mindestens bis Montag gesperrt, hieß es von der Bundespolizei. Die B106 bei Zickhusen wird bis Mittwoch nicht mehr freigegeben - die Schäden am Bahnübergang sind zu groß. Die ausgeschilderte Umleitung führt großräumig über Bobitz und Mühlen Eichsen. Der Gesamtschaden wird auf mehr als 800.000 Euro geschätzt.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 28.08.2020 | 14:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Stilisierte Coronaviren sind  über einen Geldschein projiziert (Montage) © photocase, Fotolia Foto: PolaRocket, psdesign1

100 Millionen Euro zusätzliche Hilfen für Wirtschaft in MV

Landesregierung will unter anderem Investitionen des verarbeitenden Gewerbes unterstützen. mehr