Ein Kartenlesegerät der Firma Igenico ist zu sehen. © NDR Foto: Julius Matuschik

Virus auf Kartenlesegerät: Nur Barzahlung in Landeseinrichtungen

Stand: 26.08.2022 11:21 Uhr

Wegen eines Sicherheitsvorfalls bei einem Kartenlesegerät können Besucher in verschiedenen Landeseinrichtungen von Mecklenburg-Vorpommern vorerst nur noch in bar bezahlen. Betroffen sind unter anderem Museen und Schlösser.

Das Landesamt für Finanzen (LAF) hat mehrere Einrichtungen dazu aufgefordert, ihre Geräte nicht mehr zu benutzen. Grund ist ein Vorfall am Donnerstagnachmittag. Nach Angaben des Ministeriums für Digitalisierung sind etwa 100 Kartenlesegeräte in MV betroffen.

In folgenden Schlössern kann zunächst nur mit Bargeld bezahlt werden: Schwerin, Bothmer, Granitz (Rügen), Hohenzieritz, Ludwigslust und Mirow. Die Geräte kommen laut Digitalisierungsministerium aber auch zum Einsatz, wenn Polizisten oder Gerichtsvollzieher unterwegs Gebühren einnehmen.

Gerät zeigte ungewöhnliches Verhalten

Eines der Kartenlesegeräte habe ein ungewöhnliches Verhalten gezeigt, was zunächst als betriebliche Störung gemeldet worden sei, erklärte Digitalisierungsminister Christian Pegel (SPD) am Donnerstagabend. "In der Folge hat der Hersteller bestätigt, dass das System auf Grundlage einer Sicherheitslücke in Android OS mit einer Schadsoftware infiziert war", teilte er weiter mit.

Strafanzeige gestellt - Ermittlungen des Landeskriminalamts

Das LAF habe Strafanzeige gestellt. Dass Geld oder Daten abgeflossen sind, scheint Pegel zufolge unwahrscheinlich. Verbindliche Aussagen würden aber erst die Ermittlungen von Landeskriminalamt sowie die Prüfungen des LAF ergeben.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern | 26.08.2022 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Ein "Rufbus" steht an einer Straße. © picture alliance

Rufbus in MV: Startschuss für landesweites Angebot

Der Rufbus soll die Menschen transportieren, die nicht an ein Bus- oder Bahnnetz angeschlossen sind. Das Angebot soll es bald im ganzen Land geben. mehr

Die neue NDR MV App

Ein Smartphone zeigt die Startseite der neuen NDR MV App © NDR Foto: IMAGO. / Bihlmayerfotografie

Mecklenburg-Vorpommern immer dabei - die neue NDR MV App

Artikel, Podcasts, Livestreams: Die NDR MV App ist ganz neu: übersichtlich, kompakt, benutzerfreundlich, aktuell. mehr