Stand: 16.09.2019 17:29 Uhr

Lila Bäcker: Insolvenzverfahren beendet

Die Bäckereikette Lila Bäcker kann wieder durchstarten. (Archivbild)

Das Amtsgericht Neubrandenburg hat das Insolvenzverfahren der Bäckereikette Lila Bäcker aufgehoben. Das Unternehmen ist damit entschuldet und kann wieder selbstständig und uneingeschränkt handeln. Die Landesregierung hatte der Bäckereikette in der vergangenen Woche eine Bürgschaft über acht Millionen Euro gewährt, die eine neue Bankenfinanzierung teilweise absichert.

Geschäftsführerin ist "froh über zweite Chance"

Mit einer neuen Gesellschaftsstruktur und einer ausreichenden Kapitalbasis könne die Bäckereikette jetzt neu starten, erklärte Geschäftsführerin Viola Kaluza. "Wir sind froh, als Unternehmen diese Krise überlebt zu haben und eine zweite Chance zu erhalten." Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben aktuell rund 2.200 Mitarbeiter in 270 Filialen. Damit sei ein Großteil der Arbeitsplätze gerettet worden.

Unternehmen soll neu gegliedert werden

Künftig soll sich der Lila Bäcker in drei Geschäftsbereiche gliedern, erklärte Kaluza. Die Unser Heimatbäcker GmbH produziere Brot und Brötchen in Pasewalk und betreibe die Filialen. Eine neu gegründete Gesellschaft stelle Backwaren und Kuchen in Neubrandenburg her und verantworte das Geschäft mit Großkunden. Eine ebenfalls neu gegründete Gesellschaft führe alle Logistikleistungen zusammen.

Weitere Informationen

Lila Bäcker: Gläubiger segnen Insolvenzplan ab

12.08.2019 15:00 Uhr

Der Insolvenzplan für die Bäckerei-Kette Lila Bäcker ist angenommen worden, der Betrieb kann weiter existieren. Es sollen keine weiteren Filialen im Nordosten geschlossen werden. mehr

"Lila Bäcker": Zitterpartie für Mitarbeiter

08.05.2019 06:30 Uhr

Am 13. Mai entscheiden das Gericht und der Gläubiger-Ausschuss über die Zukunft des "Lila Bäcker". Einige der 43 zwischenzeitlich geschlossenen Filialen sind wieder geöffnet. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 16.09.2019 | 18:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

00:44
Nordmagazin