Stand: 23.02.2020 14:46 Uhr  - NDR 1 Radio MV

Kartlow-Völschow: Neues Altarbild eingeweiht

Das Altarbild der Gemeinde der Johanniskirche Kartlow-Völschow mit dem Künstler Thomas Voigtländer. © Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis (PEK) Foto: Arne Kühn
Das Altarbild der Gemeinde der Johanniskirche Kartlow-Völschow mit dem Künstler Thomas Voigtländer.

Die Kirchengemeinde Kartlow-Völschow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) hat am Sonntag im Rahmen einer Andacht ihr neues Altarbild für den Gemeinderaum in der Johanniskirche eingeweiht. Gestaltet wurde das Bild von dem Künstler Thomas Voigtländer, der seit wenigen Jahren in einem Dorf arbeitet, das zu der Kirchengemeinde gehört. "Voigtländer versucht, im Stil der alten Renaissance-Maler zu arbeiten, stellt die Farben nach diesen Vorbildern selbst her, um die besondere Leuchtkraft und Tiefe zu erzeugen", erläuterte Pastorin Silke Kühn im Vorfeld der Andacht.

Wie in Stein gemeißelt

Passend zur Kartlower Johanniskirche zeigt das Altarbild unter anderem die Taufe Jesu durch Johannes den Täufer. Im geschlossenen Zustand zeigt es auf der linken Seite Johannes und auf der rechten Seite Jesus, als wären sie in Stein gemeißelte Figuren in einer Wandnische. Wird das Altarbild aufgeklappt, ist links die Taufe Jesu, in der Mitte die Auferstehungsszene und rechts die Kindersegnung zu sehen. "Es sind Bilder, die einen direkt in die Geschichten mit hinein nehmen. Weil in unserem Gemeindesaal Gottesdienste, Kaffeenachmittage, Gitarrenunterricht, Feste und viele weitere Veranstaltungen stattfinden, sollten die Bilder nicht so düster werden", so Kühn weiter. Häufig seien in Kirchen Kreuzigungsszenen zu sehen, die für viele Menschen heutzutage schwer zugänglich seien. Laut Kühn soll mit dem Bild der Auferstehung der Sieg Gottes über den Tod verkündigt und damit Freude und Dank zum Ausdruck gebracht werden.

Gemeindesaal als Winterkirche genutzt

Das Altarbild der Gemeinde der Johanniskirche Kartlow-Völschow, gemalt vom Künstler Thomas Voigtländer. © - Foto: -
"Voigtländer versucht, im Stil der alten Renaissance-Maler zu arbeiten und stellt die Farben nach diesen Vorbildern selbst her, um die besondere Leuchtkraft und Tiefe zu erzeugen." (Pfarrerin Kühn)

Kartlow ist ein Ortsteil der Gemeinde Kruckow ungefähr 30 Kilometer südlich von Greifswald entfernt. Der Gemeindesaal befindet sich im 2016 sanierten Pfarrhaus und wird als Winterkirche genutzt. Der Raum sei zwar gemütlich, habe aber bislang leere Wände gehabt, so Pastorin Kühn. "Und so kam ich auf die Idee, für die Wand hinter dem Altartisch ein Gemälde anfertigen zu lassen."

 

Weitere Informationen
Die Glocke kommt in die Sankt Laurentius-Kirche in Schönberg im Kreis Nordwestmecklenburg. © NDR Foto: Diana Holtorf

Kirche in Schönberg bekommt neue Glocke

Die Sankt Laurentius-Kirche in Schönberg im Kreis Nordwestmecklenburg bekommt in diesen Tagen die vierte Glocke. Zwei Jahre lang haben die Schönberger dafür Spenden gesammelt. mehr

Der Barockaltar in der Kirche in Görmin.

Spender retten Görminer Altar

Mit einem Festgottesdienst ist in der Marienkirche Görmin am Sonntag der restaurierte Altar eingeweiht worden. Er wurde in den vergangenen Monaten aufwendig restauriert. mehr

Ökumene-Pastor Tilman Jeremias © Daniel Vogel Foto: Daniel Vogel

Tilman Jeremias bekommt Bischofskreuz

Am Reformationstag war es soweit: Tilman Jeremias wurde im Greifswalder Dom in sein Amt als Bischof eingeführt. Neben vielen guten Wünschen erhielt er auch ein restauriertes Kreuz. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | 19.02.2020 | 19:05 Uhr

Mehr Nachrichten aus Mecklenburg-Vorpommern

Rostock: Im Busdepot der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) stehen Busse, vor dem Depot steht ein Zelt der Gewerkschaft Ver.di. © dpa-Zentralbild/dpa Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Am Dienstag Warnstreik im Nahverkehr auch in MV

Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit oder zur Schule fährt, muss am Dienstag mit Problemen rechnen. Ver.di hat zum Warnstreik im Nahverkehr aufgerufen. In MV ist vor allem Rostock betroffen. mehr

Luftbild von der Landschaft um den Keezer See © NDR Foto: Thomas Hausrath und Marcel Guth aus Rostock

Atommüll-Endlager: Auch Gebiete in MV geologisch geeignet

Auf der Suche nach einem Atommüll-Endlager in Deutschland ist ein erster Zwischenbericht vorgestellt worden. Auch Regionen in Mecklenburg-Vorpommern sind demnach geologisch geeignet. mehr

Eine Person arbeitet im Labor an einem Test © Colourbox

MV: 17 neue Corona-Infektionen, 1.169 insgesamt

Bis Montagnachmittag haben sich in Mecklenburg-Vorpommern 17 weitere Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Damit wurden im Land seit Anfang März 1.169 Infektionen registriert. mehr

Ein Kind vor einem abgesperrten Spielplatz. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Kita in Bernitt schließt wegen Personalmangels

In Bernitt bei Bützow sollte die Kita Storchennest für vier Wochen geschlossen werden. Mit Corona hat das aber nichts zu tun. Es fehlt schlichtweg an Personal. mehr